0800 570 1700
(gebührenfrei)
Familien Unternehmer

Autokorso bei der WM : was darf ich?

Es ist Sommer und ganz Deutschland ist mal wieder im Fußballfieber: nicht nur zu Fuß beim Public Viewing, nein selbstverständlich muss das ganze auch mit dem Auto gebührend zelebriert werden. Nur was darf ich eigentlich und wofür bekomme ich ärger? Wir stellen das mal klar...

Inhalt dieses Beitrags

Deutschland hat gewonnen und es geht auf die Straße zum Autokorso – ist das legal?

Ja, grundsätzlich ist das erlaubt, es muss jedoch durch die zuständige Verkehrsbehörde genehmigt werden UND die Vorschriften der Straßenverkehrsordnung werden auch in dieser Situation nicht außer Kraft gesetzt! Dem Gesetz nach sind also zum Beispiel Hauruck-Aktionen mit den Kollegen, Freunden oder wem auch immer nicht erlaubt. Unsere Gesetzeshüter auf den Straßen sind jedoch meistens auch in Feierlaune und drücken gemäß bisheriger Erfahrung auch mal ein Auge zu.

Der altbewährte Autoschmuck

Klar, ein bisschen schmücken darf jeder. Voraussetzung ist jedoch eine uneingeschränkte Sicht des Fahrers und Funktionsmöglichkeit des Autos, sprich es darf nicht weniger vom Fahrer gesehen werden als sonst auch. Und in Punkto Autofunktionalität dürfen zum Beispiel die Seitenspiegel nicht dekoriert werden, wenn sich dort die Blinker befinden. Gesonderte Regeln gibt es zuschulden der Umstände, bei einem Cabriolet – hier darf zum Beispiel eine Fahne über dem Kopf des Fahrers geschwenkt werden, jedoch nicht über die Seitenwand des Autos hinaus. Auch das Hinterteil unseres Lieblings kann nicht uneingeschränkt behängt werden: bis zu einem Meter darf die Fahne wehen – danach ist Schluss.

Die Autoversicherung

Sollte etwas passieren und ein Unfall wird verursacht, muss dieser auch nur im Geringsten mit unserer geliebten Dekoration in Verbindung gebracht werden können um Leistungsabzüge herbeizuführen. Hier muss also genau hingeschaut und aufgepasst werden! Geschieht der Unfall sogar direkt in einem Autokorso, dann stehen die Chancen nicht schlecht, dass die dadurch verursachten Schäden durch Ihre Versicherung nicht gedeckt sind.

Weitere, detailliertere Infos bekommen Sie bei Ihrer Versicherung, der Polizei oder dem ADAC.

KfzSachverstand – Ihr zuverlässiger Partner

Gerne helfen wir Ihnen als unabhängiger Kfz Gutachter dabei, Ihre Ansprüche zu prüfen. Rufen Sie dafür ganz einfach kostenfrei unsere Schadenexperten an: 0800/5701700

Durch unser Partner Netzwerk von Schadenregulierern wie CLAYM+ Schadenregulierung erhalten Sie alles aus einer Hand!

Möglicherweise interessiert Sie:

Die Schadennummer nach einem Unfall

Die Schadennummer nach einem Unfall

Eine schnelle Regulierung und eine persönliche Ansprache sind Ihnen als Unfallgeschädigter wichtig. Doch in der Realität sieht es anders aus. Die Bearbeitung des Schadens braucht seine Zeit und anstelle Ihres Namens tritt die Schadennummer in den Fokus. hier erfahren Sie, was es mit der Nummer auf sich hat und warum sie bei Schadenregulierungen so wichtig ist.

Teilschuld | Die Schuldteilung bei Autounfällen

Teilschuld | Die Schuldteilung bei Autounfällen

Werden Sie an der Verursachung eines Unfalls für teilschuldig erklärt, hat das gravierende Auswirkungen auf die Regulierung der Versicherung. Denn auch nur die marginalste Teilschuld führt dazu, dass Sie sich nicht auf eine vollständige Kostenerstattung der gegnerischen Haftpflichtversicherung verlassen können. Die Schuldteilung kann in unterschiedlichen prozentualen Abstufungen erfolgen.

Ein Verkehrsanwalt ist nach einem Unfall immer sinnvoll

Ein Verkehrsanwalt ist nach einem Unfall immer sinnvoll

Nach einem Unfall sitzt der erste Schock meistens tief. Wenn Sie sich wieder gefangen haben, sollten Sie neben der Polizei und einem freien sowie unabhängigen Gutachter ebenso einen Verkehrsunfall kontaktieren. Dieser vertritt Sie in allen Bereichen und steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Die meisten Menschen schrecken zunächst davor zurück, einen Anwalt einzuschalten. Da sich jedoch die meisten Betroffenen eher spärlich mit der aktuellen Gesetzeslage auskennen, ist der Anruf beim Fachanwalt niemals verkehrt.

Beleidigung im Straßenverkehr: Wann ist ein Anwalt nötig?

Beleidigung im Straßenverkehr: Wann ist ein Anwalt nötig?

Es ist schon fast zum Alltag für Autofahrer geworden: Es entstehen Situationen, in denen es den Verkehrsteilnehmern schlichtweg schwerfällt, Ruhe zu bewahren. Aber anstatt tief durchzuatmen, fallen Beleidigungen, Schimpfworte und der berühmt berüchtigte Stinkefinger. Allerdings sei an dieser Stelle gesagt: Nötigungen und Verächtlichkeiten bringen nichts, außer im schlimmsten Fall eine Anzeige, die wiederum mit Bußgeldern verbunden sein kann. Autofahrer sollten sich daher bewusst sein, dass selbst aggressives Verhalten im Schutze des Autos nicht immer ungesühnt bleibt.

Autokennzeichen: Infos, Tipps und Bußgelder

Autokennzeichen: Infos, Tipps und Bußgelder

Jedes Fahrzeug, sei es Pkw, Lkw, Motorrad, Traktor oder Bus, muss bei der Fahrt im Straßenverkehr ein Autokennzeichen vorweisen. Dieses Kennzeichen ist laut Verkehrsrecht gut sichtbar für alle Verkehrsteilnehmer am Auto anzubringen. Wer sich nun auf den Straßen umsieht, wird jedoch unterschiedliche Autokennzeichen sichten können. Tatsächlich gibt es mannigfaltige Kennzeichenarten, die allesamt einen bestimmten Sinn und Zweck erfüllen. Wir werden im Folgenden Licht ins Dunkle bringen und die Unterschiede zwischen den einzelnen Autokennzeichen und Nummernschildern genau darlegen.

Totalschaden: Wie lange steht mir ein Mietwagen zu?

Totalschaden: Wie lange steht mir ein Mietwagen zu?

Ein Autounfall ist für alle Beteiligten immer ärgerlich. Noch ärgerlicher ist es allerdings, wenn eine Unfallpartei auf das geschädigte Auto angewiesen ist. Stellt nun ein Kfz Gutachter nach der Untersuchung fest, dass der Reparaturumfang des Fahrzeuges den Wiederbeschaffungswert eines ähnlichen Wagens deutlich übersteigt, so handelt es sich um einen klassischen Totalschaden. Für den Geschädigten bedeutet dies, dass eine Weiternutzung nicht gegeben ist. Benötigt dieser allerdings dringend ein Auto, so kann das Unfallopfer einen Mietwagen beantragen.

Die Schadennummer nach einem Unfall

Die Schadennummer nach einem Unfall

Eine schnelle Regulierung und eine persönliche Ansprache sind Ihnen als Unfallgeschädigter wichtig. Doch in der Realität sieht es anders aus. Die Bearbeitung des Schadens braucht seine Zeit und anstelle Ihres Namens tritt die Schadennummer in den Fokus. hier erfahren Sie, was es mit der Nummer auf sich hat und warum sie bei Schadenregulierungen so wichtig ist.

Teilschuld | Die Schuldteilung bei Autounfällen

Teilschuld | Die Schuldteilung bei Autounfällen

Werden Sie an der Verursachung eines Unfalls für teilschuldig erklärt, hat das gravierende Auswirkungen auf die Regulierung der Versicherung. Denn auch nur die marginalste Teilschuld führt dazu, dass Sie sich nicht auf eine vollständige Kostenerstattung der gegnerischen Haftpflichtversicherung verlassen können. Die Schuldteilung kann in unterschiedlichen prozentualen Abstufungen erfolgen.

Abschleppkosten nach Unfall – was kostet es, wer zahlt?

Abschleppkosten nach Unfall – was kostet es, wer zahlt?

Ein kurzer Moment der Ablenkung, ein lauter Knall und es ist passiert. Sie sind auf ein Stauende aufgefahren. Oder Sie wollten links abbiegen und wurden von Ihrem Hintermann übersehen. Die Ursachen für Unfälle sind vielseitig. Doch eine Frage stellen sich alle Beteiligten vor allem dann, wenn sie unverschuldet in den Unfall verwickelt wurden. Wer zahlt die Abschleppkosten?

Reifenpanne – für jeden ein wahrer Alptraum

Reifenpanne – für jeden ein wahrer Alptraum

Der Alptraum eines jeden Autofahrers, ist eine spontane Reifenpanne. In einem Moment fahren Sie normal auf der Fahrbahn, es gibt plötzlich einen lauten Knall und im nächsten Moment gerät das Auto schon ins Schlittern. Jetzt geht es darum die Ruhe bewahren und nicht in Panik zu verfallen. Am besten das Auto langsam ausbremsen, die Kontrolle über das Fahrzeug behalten und langsam zum Stillstand kommen. All das ist leichter gesagt als getan. Nachfolgend erfahren Sie, wie Sie sich bei einer Reifenpanne verhalten sollten und was, wenn Dritte in die Panne aufgrund von einem Reifenschaden involviert sind?

Unfallhilfe nach einem Verkehrsunfall

Unfallhilfe nach einem Verkehrsunfall

Wer in eine Kollision oder einen Unfall verwickelt wurde, dem muss nicht nur schnell geholfen werden, es gibt auch einige Punkte zu beachten. Wichtig ist, die Unfallstelle abzusichern, damit andere Verkehrsteilnehmer nicht auch noch involviert werden. Weiterhin gilt es erste Hilfe an verletzten Personen zu leisten und Rettungskräfte zu informieren. Es bleiben noch einige organisatorische Hürden, die es nach einem Unfall zu meistern gilt.

Unverschuldeter Unfall – was kann ich tun?

Unverschuldeter Unfall – was kann ich tun?

Auf Autobahnen, Landstraßen oder in der Stadt steigt das Risiko unverschuldet an einen Unfall beteiligt zu sein. Manche enden als Blechschaden, aber auch Personenschäden sind keine Seltenheit. Wer keine Schuld an der Kollision trägt, stellt sich oft die Frage: Unverschuldeter Unfall: Was steht mir zu? Nachfolgend wird erläutert, was Sie tun können und was Ihnen in einem solchen Fall zusteht.

Es kann durchaus hilfreich sein, sich den Unfallschaden auszahlen zu lassen, anstatt das Auto auf Kosten der Versicherung in die Werkstatt zu bringen. Allerdings gibt es hier einiges zu beachten, damit die Schadenauszahlung für Sie zum Vorteil wird.

Über 50.000 Kunden erfreuen
sich unserer Expertise als KFZ Gutachter

Aktuelle Bewertungen

Erfahrungen & Bewertungen zu KfzSachverstand.de