WM 14 - Autokorso: was darf ich?

Sommer 2014 und ganz Deutschland ist wieder im Fußballfieber: nicht nur zu Fuß beim Public Viewing, nein selbstverständlich muss das ganze auch mit dem Auto gebührend zelebriert werden. Nur was darf ich eigentlich und wofür bekomme ich ärger? Wir stellen das mal klar...
Weiterlesen

Deutschland hat gewonnen und es geht auf die Straße zum Autokorso – ist das legal?

Ja, grundsätzlich ist das erlaubt, es muss jedoch durch die zuständige Verkehrsbehörde genehmigt werden UND die Vorschriften der Straßenverkehrsordnung werden auch in dieser Situation nicht außer Kraft gesetzt! Dem Gesetz nach sind also zum Beispiel Hauruck-Aktionen mit den Kollegen, Freunden oder wem auch immer nicht erlaubt. Unsere Gesetzeshüter auf den Straßen sind jedoch meistens auch in Feierlaune und drücken gemäß bisheriger Erfahrung auch mal ein Auge zu.

Der altbewährte Autoschmuck

Klar, ein bisschen schmücken darf jeder. Voraussetzung ist jedoch eine uneingeschränkte Sicht des Fahrers und Funktionsmöglichkeit des Autos, sprich es darf nicht weniger vom Fahrer gesehen werden als sonst auch. Und in Punkto Autofunktionalität dürfen zum Beispiel die Seitenspiegel nicht dekoriert werden, wenn sich dort die Blinker befinden. Gesonderte Regeln gibt es zuschulden der Umstände, bei einem Cabriolet – hier darf zum Beispiel eine Fahne über dem Kopf des Fahrers geschwenkt werden, jedoch nicht über die Seitenwand des Autos hinaus. Auch das Hinterteil unseres Lieblings kann nicht uneingeschränkt behängt werden: bis zu einem Meter darf die Fahne wehen – danach ist Schluss.

Die Autoversicherung

Sollte etwas passieren und ein Unfall wird verursacht, muss dieser auch nur im Geringsten mit unserer geliebten Dekoration in Verbindung gebracht werden können um Leistungsabzüge herbeizuführen. Hier muss also genau hingeschaut und aufgepasst werden! Geschieht der Unfall sogar direkt in einem Autokorso, dann stehen die Chancen nicht schlecht, dass die dadurch verursachten Schäden durch Ihre Versicherung nicht gedeckt sind.

Weitere, detailliertere Infos bekommen Sie bei Ihrer Versicherung, der Polizei oder dem ADAC.

Recht
Ein Verkehrsanwalt ist nach einem Unfall immer sinnvoll
Nach einem Unfall sitzt der erste Schock meistens tief. Wenn Sie sich wieder gefangen...Weiterlesen
Recht
Beleidigung im Straßenverkehr: Wann ist ein Anwalt nötig?
Es ist schon fast zum Alltag für Autofahrer geworden: Es entstehen Situationen, in de...Weiterlesen

Kundenstimmen

Über 50.000 Kunden können
sich nicht irren

Aktuelle Bewertungen

Kontaktieren Sie uns!

Wir rufen Sie gerne zurück!

Sie haben Fragen?

Wir beraten Sie gebürenfrei.

Tel.: 0800 570 1700

Email: sofort@kfzsachverstand.de