0800 570 1700
(gebührenfrei)
Familien Unternehmer

Professionelle
E-Bike Gutachten

E-Bike Wertgutachten und Schadengutachten

Hatten Sie einen Unfall?
Wir übernehmen die Abwicklung!
Rufen Sie uns an!

(gebührenfrei)

100% kostenfreie Prüfung
Ihnen entstehen durch die Beauftragung eines freien Gutachters keine Kosten nach einem unverschuldeten Unfall.*

24/7 erreichbar

Kostenlose Beratung

Keine Kosten für das E-Bike Schadensgutachten

Ihre Entschädigung
nach einem Unfall

So funktioniert’s

24-h Dienst und kostenfrei

24/7 erreichbar

Gebührenfreie Beratung

Kosten trägt bei unverschuldeten Unfall der Unfallgegner

Schnelle Schadensabwicklung

Max. Wartezeit 60 Min. vor Ort

∅ 24 Std. bis zum fertigen Gutachten

Schnelle Auszahlung

Bei uns sind Sie in sicheren Händen

Rechtssichere Gutachten

Erfahrene Unfallexperten seit 40 Jahren

Quote 98% außergerichtlich

Ihr E Bike Schadengutachten
im Vergleich

Autohaus / Werkstatt

Ärgerlich und aussichtslos

 

Papierkrieg mit der Versicherung

 

Unklare Erfolgschance
häufig Kürzungen des Schadens

 

hoher Zeitaufwand

 

Keine Rechtskentnisse

KfzSachverstand.de

Schadengutachten
Einfach und unkompliziert

 

Bei Wunsch All-Inklusive

 

Maximale Erstattung
Ihres Unfallschadens**

 

Unfallabwicklung in Ihrem Sinne

 

kein Stress
mit der Abwicklung

 

Professionelle Schadenberatung

 

40 Jahre Erfahrung
in der Schadenabwicklung

(Gebührenfrei)

Versicherung

Teuer und aufwändig

 

keine freie Möglichkeit
der Schadenabwicklung

 

häufig keine vollständige Auszahlung
Nutzungsausfall, Wertminderung, etc.

 

hoher Zeitaufwand

 

Alle Dienstleister arbeiten im Sinne der Versicherung
nicht in Ihrem Sinne

*Die Kosten eines Gutachtens, das Sie nach einem unverschuldeten Kfz-Unfall zur Feststellung des Schadens, des Fahrzeugzeitwertes sowie der voraussichtlichen Instandsetzungskosten erstellen lassen, hat die Versicherung des Unfallverursachers zu tragen (§ 249 BGB).

**Durch unser fachkundiges Partner-Netzwerk CLAYM+ erhalten Sie alles aus einer Hand!

Bitte beachten Sie, dass wir auf dieser Webseite keinerlei Rechtsdienstleistungen im Sinne des RDG durchführen.

Die Nr. 1: Wir haben bereits über 50.000 Gutachten
für unsere Kunden begutachtet

E-Bike und Pedelec Gutachten

E-Bike Gutachten schaffen Sicherheit

Ein E-Bike ist ein normales Kraftfahrzeug, für das grundsätzlich eine ABE und eine Versicherung erforderlich ist. Die Zweiräder sind stets ein hohes Investitionsgut. Nach einem Unfall ist es daher ratsam, die Schadenshöhe exakt durch einen Gutachter berechnen zu lassen. Das schafft Rechtssicherheit und macht die anschließende Regulierung transparenter und einfacher. Ein E-Bike-Gutachten kann aber auch vor einem Schadensereignis viele Vorteile bieten.

E-Bike versus Pedelec – das sind die Unterschiede

Der Elektromobilität beim individuellen Personenverkehr eindeutig die Zukunft. Mit dem Aufkommen der Lithium-Ionen-Akkus stehen Stromspeicher zur Verfügung, die sich schnell laden lassen, ein niedriges Gewicht haben und extrem leicht sind. Das macht sie für den Einbau in Fahrzeugen ideal. Elektrofahrzeuge gibt es deshalb heute in allen Klassen: Roller, Krafträder und Autos sind mit diesem leisen und umweltfreundlichen Antrieb unterwegs. Die Lkw mit Elektromotor stehen in den Startlöchern. Und selbst E-Flugzeuge sind schon in der Planung. Vielen bereiten aber die trennscharfe Definition der einzelnen Fahrzeuge noch Schwierigkeiten. Das gilt besonders für die Zweiräder. Die einzelnen Benennungen werden selbst im Handel noch synonym verwendet, auch wenn dies grundfalsch ist. Darum dies zur Klärung:

Ein E-Bike ist kein Pedelec! E-Bikes sind quasi Motorroller oder Motorräder, die einen Elektromotor anstelle eines Verbrennungsantriebs haben. Der Fahrer trägt nichts zum Vortrieb des Fahrzeugs bei. Zu den E-Bikes gehören folgende Varianten:

  • Steh-Roller (Wakeboards, Segways, Elektro-Tretroller)
  • Elektro-Roller
  • Elektro-Trikes
  • Elektro-Motorräder

Für alle diese Fahrzeugtypen besteht eine grundsätzliche Versicherungspflicht. Wie bei den Verbrennermotoren auch, hängt die Art und der Umfang der Versicherung von verschiedenen Faktoren ab. Für Steh-Roller und Kleinkrafträder genügt das kleine Versicherungskennzeichen. Große Elektro-Motorräder wie die Harley-Davidson „LiveWire“ müssen jedoch wie normale Kraftfahrzeuge angemeldet und versichert werden.

Achtung: Die „Wave-Boards“ sind im öffentlichen Straßenverkehr nicht zulässig und dürfen nur auf Privatgrund betrieben werden. Im Schadensfall steht der Wave-Board-Fahrer ohne jeglichen Versicherungsschutz da!

Pedelecs sind dagegen Fahrzeuge, bei denen der Fahrer mit in die Pedale treten muss. Der Elektromotor hat nur eine unterstützende Funktion und schaltet sich bei Bedarf zu. Pedelecs werden in folgende zwei Varianten unterschieden:

  • Pedelec
  • S-Pedelec

Das Pedelec hat eine maximale Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h. Es gilt als normales Fahrrad. Daher muss es nicht angemeldet werden und es unterliegt keiner erweiterten Versicherungspflicht. Unfälle, die mit einem Pedelec verursacht werden, deckt normalerweise die Privathaftpflichtversicherung ab. Es ist aber empfohlen, dies ganz genau mit der eigenen Versicherung abzuklären. Eine Privathaftpflichtversicherung sollte, unabhängig ob man ein Pedelec fährt oder nicht, jeder erwachsene Bürger besitzen.

Ein S-Pedelec sieht optisch wie ein Fahrrad aus, gilt aber schon als Kleinkraftrad. Es hat einen stärkeren Motor und kann das Fahrzeug auf über 25 km/h beschleunigen. Auch wenn der Fahrer für den Vortrieb noch in die Pedale treten muss, gilt das S-Pedelec schon als Kraftfahrzeug. Damit unterliegt es der ABE und der separaten Versicherungspflicht. Außerdem muss der Fahrer beim Verwenden des S-Pedelecs einen Helm tragen. Dies ist beim Fahren mit dem Pedelec oder einem normalen Fahrrad dringend empfohlen. Die Verletzungsgefahr sinkt damit rapide und Unfälle werden in ihrer Schwere erheblich abgemildert.

Unfall mit dem Elektrofahrrad

Ein Unfall mit einem Elektrofahrrad hat häufig gravierende Folgen. Der Fahrer sitzt weitestgehend ungeschützt auf den leichten und schmalen Fahrzeugen. Auch wenn eine Kollision seitens der Verletzungen noch glimpflich abgelaufen ist hat das Fahrrad einen schweren Schaden davon getragen. Eine verbogene Vorderradfelge oder ein krummer Lenker lässt sich noch richten. Bei einem verzogenen Rahmen hat das Elektro Fahrrad aber einen Totalschaden erlitten und kann nur noch als Ersatzteilträger dienen. Ein Richten und Wiederverwenden des Rahmens ist technisch und rechtlich nicht möglich.

Pedelecs und E-Bikes sind jedoch preislich nicht mehr mit normalen Fahrrädern zu vergleichen. Unter 1000 Euro gibt es keine Fahrzeuge dieses Typs zu kaufen. Der durchschnittliche Verkaufspreis liegt jedoch weit höher. Für ein gutes Pedelec sind heute immer noch mindestens 2500 Euro fällig. Brauchbare E-Bikes kosten ab 3000 Euro und können bis 30.000 Euro kosten. Ein Totalschaden ist deshalb ein schmerzlicher Verlust, der reguliert werden muss. Hier hilft ein E-Bike Gutachten davor, übervorteilt zu werden und auf seinem Schaden sitzen zu bleiben.

Nach einem Unfall sollte daher sofort der Anruf beim Gutachter erfolgen. Bei KfzSachverstand.de finden Sie hierzu einen stets erreichbaren Ansprechpartner. Der Service sorgt dafür, dass spätestens nach einer Stunde der Gutachter vor Ort ist.

E-Bike Wertgutachten schafft Sicherheit vor einem Unfall?

Die gegnerische Versicherung erstellt bei einem Schadensereignis mit unklarer Schuldfrage von sich aus ein Unfallgutachten. Dies fällt meistens zu Ungunsten des Geschädigten aus. Es ist daher spätestens jetzt wichtig, dass die Expertise von einem unabhängigen Gutachter erstellt wird. Doch auch dieses Unfallgutachten kann nur eine Momentaufnahme über den Ist-Zustand des E-Bikes aussagen. Das Problem dabei sind die Vorschäden. Die gegnerische Versicherung wird immer versuchen, einen Schaden klein zu rechnen. Ein Trick dazu ist es, Teile des Schadensbildes als Vorschaden zu deklarieren. Hieraus können sich unangenehme und langwierige Rechtsstreitigkeiten entwickeln. Der Anspruch wird damit gemindert und große Teile der Kosten für Werkstatt und Reparatur bleiben beim Geschädigten hängen.

Ein weiteres Streitargument ist häufig die Frage nach dem verkehrssicheren Zustand des E-Bikes. Wenn die gegnerische Versicherung nachweisen kann, dass das Pedelec im aktuellen Zustand nicht im Straßenverkehr hätte bewegt werden dürfen, kann es beim Auszahlen von Ansprüchen eng werden. Abgefahrene Reifen, verschlissene Bremsbeläge oder durchgebrannte Leuchtmittel können sich bei einem Unfallgutachten der gegnerischen Versicherung zu Ungunsten des Geschädigten entwickeln. Das kann so weit gehen, dass dem Geschädigten eine Teilschuld am Unfallhergang nachgewiesen wird.

Abhilfe schafft hier ein E-Bike Gutachten, das schon vor dem Unfall erhoben wurde. Damit hat der Geschädigte eine valide Rechtsgrundlage, aus der sich die Forderungen nach einem Unfall wesentlich leichter ermitteln lassen. Das Argument der Vorschäden wird mit dem bereits vorhandenen E-Bike Gutachten erheblich gemildert.

Es muss auch nicht immer erst ein Unfall eintreten, um Anspruch auf eine Regulierung zu erhalten. Auch Diebstahl oder ein Garagenbrand können zum Totalverlust des Fahrzeugs führen. Dann ist ein E-Bike Gutachten eine gute Grundlage für die Verhandlungen mit der eigenen Hausratversicherung.

Kann man sich den Pedelec Schaden auch auszahlen lassen?

Die Regulierung von einem Pedelec Schaden ist nicht zweckgebunden. Es wird von der gegnerischen Versicherung die ermittelte Reparatursumme plus weitere Ansprüche, beispielsweise Schmerzensgeld, ausgezahlt. Wie der Geschädigte das Geld verwendet, ist seine eigene Entscheidung.

E-Bike Gutachter nach Unfall

Wie oft sollte man ein E-Bike Wertgutachten erstellen lassen?

E-Bikes und Pedelecs sind teure Kraftfahrzeuge, die einiges an Wartung und Pflege erfordern. Eine jährliche Inspektion ist deshalb empfohlen. Die Werkstatt tauscht alle Verschleißteile aus und prüft die sicherheitsrelevanten Bauteile. Der Inspektionstermin ist der ideale Zeitpunkt für ein E-Bike Wertgutachten. Es berücksichtigt auch die neu eingebauten Austauschteile und Upgrades. Außerdem stellt es zusätzlich den verkehrssicheren Zustand des Fahrzeugs fest. Damit hat man im Schadensfall eine gute Argumentationsgrundlage und verhindert Nachteile.

Wer zahlt das E-Bike Wertgutachten?

Präventiv durchgeführte Gutachten muss der Betreiber des Fahrzeugs selbst bezahlen. Wichtig ist, dass das Gutachten von einem unabhängigen E-Bike Fahrrad Sachverständigen durchgeführt wurde. Viele Werkstätten arbeiten mit einer solchen Fachkraft zusammen und können im Rahmen der jährlichen Inspektion eine solche Dienstleistung anbieten. Der Gutachter erstellt dazu ein rechtssicheres Dokument, welches bei den Unterlagen des Fahrzeugs abgelegt wird.

Wer zahlt das E-Bike Schadengutachten?

Ein Unfallgutachten gehört zur Schadensregulierung durch die Versicherung. Die Expertise von einem unabhängigen E-Bike Fahrrad Sachverständigen wird der gegnerischen Versicherung anerkannt. Man sollte deshalb bei einem Verkehrsunfall einen eigenen Gutachter beauftragen. Damit ist man auf der sicheren Seite. Die Regulierung der Reparaturkosten ist damit wesentlich kostendeckender, als wenn man das Gutachten der gegnerischen Versicherung überlässt.

E-Bike Kurzgutachten für Kauf und Verkauf

Neben den Vollgutachten besteht auch die Möglichkeit, über ein Kurzgutachten eine ungefähre Wertermittlung von einem E-Bike zu erhalten. Diese Expertise ist eine ideale Grundlage für die Kaufverhandlung gebrauchter Fahrzeuge. In einem Kurzgutachten prüft der E-Bike Fahrrad Gutachter den aktuellen Marktwert anhand der Preisentwicklung vergleichbarer Modelle. Mit dieser Grundlage analysiert er daraufhin den Verschleißzustand und die erwartbaren Reparaturkosten des Kaufobjekts. Ein besonders wichtiger Faktor ist dabei der Akku. Dieser verliert mit der Zeit an Kapazität. Ein E-Bike kann daher optisch im Neuzustand sein. Wenn der Akku aber keine Kapazität mehr besitzt, mindert dies den Wert des Fahrrads um mindestens 30 %. Das Kurzgutachten schafft hier Klarheit und sorgt für die vertrauensbildende Transparenz beim Handel.

Fazit: E-Bike Gutachten schaffen Vorteile

Ein regelmäßig erstelltes E-Bike Gutachten bringt nur Vorteile. Es bietet im Schadensfall eine ideale Grundlage zur Restwertermittlung und Kalkulation der Reparaturkosten. Beim Handel schafft das Gutachten Vertrauen und Transparenz. Unfälle werden mit der Expertise wesentlich reibungsärmer abgewickelt und alle Beteiligten kommen schneller zu ihrem Recht. Im Vergleich zu den hohen Summen für Anschaffung, Reparatur und Inspektion ist das E-Bike-Gutachten geradezu vernachlässigbar preiswert. Übrigens: Wenn das Fahrzeug für den Arbeitsweg genutzt wird, sind die Kosten für das E-Bike-Gutachten auch steuerlich absetzbar!

Ablauf nach Ihren E-Bike Unfall

Erstkontakt und schnelle Terminvergabe

Sie melden sich bei uns und innerhalb von 60 – 120 Minuten sind wir für Sie am Standort Ihres Fahrzeuges!

Begutachtung vor Ort oder im Büro

Wir besichtigen das Fahrzeug, analysieren und dokumentieren den Schaden (Beweissicherung).

Erstellung des Schadengutachten

Wir erstellen das Gutachten und senden es Ihnen zu. Wenn es schnell gehen soll, erstellen wir Ihr Gutachten innerhalb von 24 Stunden.

Direktabwicklung mit der Versicherung

Wir unterstützen Sie bei der Schadenabwicklung und rechnen die Kosten des Gutachtens direkt mit der gegnerischen Versicherung ab..

Das sagen unsere Kunden über unsere Kfz-Gutachter

Sehr nette Betreuung, erstklassiger Service. Verlässlich - Terminabsprache ohne Probleme ,auf die Minute pünktlich. Nur zu empfehlen. Rundum-Paket zur vollsten Zufriedenheit!
Ulrich Holtzmann
Ulrich Holtzmann
2022-04-19
Ein professionelles Team das sehr zuverlässig ,sehr fair, hilfsbereit und schnell Handelt. Ein Fachmann seines Berufes. Was wir familiär an ihn schätzen ist seine Ehrlichkeit, Vertrauen und sein Fachwissen. Wir würden ihn familiär an jeden empfehlen.
Klaus Gottschalk
Klaus Gottschalk
2022-04-13
Ein super freundliches, zuverlässiges und engagiertes Team. Absolute Empfehlung meinerseits!
Farina Ritter
Farina Ritter
2022-04-06
Nochmal vielen Dank für die kompetente HIlfe von Herrn Di Rienzo. Das Wertgutachten wurde fair und zufriedenstellend erstellt. Ich empfehle!
Daniel Sievert
Daniel Sievert
2022-03-30
Ich hatte einen Unfall mit meinem E-Bike und wurde bestens betreut und beraten. Das Schadengutachten wurde sehr transparent und fair erstellt. Dankesehr!
Cecilia Brühle
Cecilia Brühle
2022-03-03
Nochmal vielen Dank für die unkomplizierte Abwicklung meines Unfallschadens. Sehr empfehlenswert! 👍
Gilles Benjamin
Gilles Benjamin
2022-03-03
Klasse Erfahrungen mit KfzSachverstand.de gemacht. Super freundliche, kompetente und hilfsbereite Mitarbeiter. Empfehlen wir gerne weiter.👍
Dario Küster
Dario Küster
2022-02-21
Ich hatte einen komplizierten Unfallschaden an meinem Fahrzeug und war total überfordert. Das Gutachten wurde schnell angefertigt und wurde sofort weitergeleitet. Die Höhe des Schadens war sehr gut. Vielen Dank !
Ferdinand Leka
Ferdinand Leka
2022-01-27
Wer einen seriösen, professionellen und fachlich erstklassigen Autogutachter sucht, ist hier bestens aufgehoben.
Kristina Bode
Kristina Bode
2022-01-07

E-Bike Schadengutachten von KFZSachverstand.de

Wieso sollte KFZSachverstand.de Ihr Pedelec Schadengutachten machen?

Haben Sie einen E-Bike Schadenfall bzw. muss ein Haftpflichtschaden begutachtet werden, profitieren Sie gleich mehrfach von einer Zusammenarbeit mit KFZSachverstand.de. Sofern es sich nicht um ein Kurzgutachten handelt, übernimmt KFZSachverstand.de für Sie die komplette E Bike Schadensabwicklung mit Ihrem Partner Netzwerk CLAYM+ . Mit unseren Partner erhalten Sie alles aus einer Hand! Ihr E-Bike Schadensgutachten wird von erfahrenen Sachverständigen in der Regel innerhalb von 24 Stunden erstellt, sodass eine schnelle Schadenabwicklung mit der zuständigen Versicherung erfolgen kann. Sie selbst haben also keine Arbeit im Hinblick auf die Schadenregulierung** und können sicher sein, dass der Kfz Haftpflicht Schaden in Ihrem Sinne abgewickelt wird.

E-Bike Gutachten von KFZSachverstand.de

Kfzsachverstand Team

Wir rufen Sie zurück – sofort!

Gerne rufen wir Sie zurück – kostenlos und unverbindlich. Tragen Sie dazu Ihre Telefonnummer im nachfolgenden Feld ein und fordern Sie so Ihren Rückruf von einem Gutachter an.

oder