0800 570 1700
(gebührenfrei)
Familien Unternehmer

Oldtimer Gutachten
Das ist Ihr Oldtimer exakt Wert!

Sie brauchen ein Oldtimer Wertgutachten?
Unsere Kfz-Experten übernehmen das gerne!

(gebührenfrei)

Geprüfte Oldtimer Wertgutachter

Marktwert / Wiederbeschaffungswert / Wiederherstellungswert

Warum ist ein Oldtimer Gutachten so wichtig?

Zuerst einmal ist ein Oldtimer-Gutachten für ein Oldtimer-Kennzeichen gesetzlich vorgeschrieben. Erst damit kommen Sie als Oldtimer-Fahrer in den Genuss von Vorteilen bei der Kfz-Steuer und niedrigen Prämien für eine Oldtimer-Versicherung. Auch für den Handel und für die Schadensregulierung nach einem Unfall ist ein Oldtimergutachten über den Marktwert nach einer entsprechenden Begutachtung viel wichtiger als bei einem normal versicherten Auto. Ein hoher Marktwert und deshalb ein entsprechender Preis ist auch oder gerade bei alten Fahrzeugen in gutem Zustand mit hohem Kilometerstand möglich. Für eine Verkaufsverhandlung oder die Geltendmachung von Ansprüchen an eine Versicherung muss dieser Wert allerdings sachkundig mit einem Oldtimergutachten dokumentiert werden. Eine solche Einschätzung hängt von vielen Faktoren ab und kann verlässlich nur von einem Kfz Gutachter erstellt werden.

FAQ Oldtimer Gutachten

Oldtimergutachten

Wer macht Oldtimer Gutachten?

Zu unterscheiden sind hier verschiedene Typen von Oldtimergutachten nach einer Oldtimer Bewertung. Für das H-Gutachten sind zertifizierte Stellen und zertifizierte Gutachter erforderlich. Diese Art von Gutachten wird im Folgenden noch im Detail behandelt. Für ein Wertgutachten ist ein unabhängiger Sachverständiger die richtige Adresse für Sie als Oldtimer-Fahrer. Nachdem es natürlich sehr viele verschiedene Typen und Marken von Oldtimern gibt, verstehen auch nicht alle Kfz-Gutachter gleich viel vom Typ Ihres Wagens. Es empfiehlt sich also, als Oldtimer-Liebhaber für eine Begutachtung und Oldtimer Bewertung nicht irgendeinen Kfz-Fachmann zu verpflichten, sondern sich einen besonders mit dem entsprechenden Typ vertrauten zu suchen. Vereine und Händler können Ihnen dabei weiterhelfen. Dann können Sie davon ausgehen, dass der Zustand und der Wert Ihres Wagens durch die Oldtimer Bewertung korrekt ermittelt wird.

Kosten Oldtimer Gutachten

Was kostet ein Oldtimergutachten?

Je nach Aufwand für die Dokumentation variiert der Preis. Ein Oldtimer-Gutachten bei Ihnen vor Ort ist natürlich teurer als wenn Sie Ihr altes Fahrzeug in einer Servicestation begutachten lassen.

Weniger als 100 Euro werden Ihnen für ein Gutachten kaum verrechnet werden. Ein durchaus üblicher Preis für PKW, Motorräder und LKW bewegt sich zwischen 300 und 350 Euro . Verfügt Ihr Oldtimer über Sonderaufbauten , erhöht sich auch der Preis für ein Wertgutachten.

Der Preis für ein Oldtimer-Gutachten amortisiert sich allerdings für Sie als Oldtimer-Besitzer über die geringere Steuer und die niedrigeren Prämien für Versicherungsschutz. Außerdem brauchen Sie für einen Oldtimer auch keine Umweltplakette.

Nachfolgend finden Sie die Preise für eine Wertermittlung unter Maßgabe der ständigen Marktermittlung unseres Vertragspartners Classic-Analytics (CA) für Ihren Klassiker:

  • PKW: ­292€
  • Motorrad: ­292€
  • LKW/Bus: ­357€
  • LKW/Bus über 7,5T: ­292€
  • Sonderfahrzeuge: ­357€

Was kostet ein Kurzgutachten für Oldtimer-Besitzer?

Ein Oldtimer Kurzgutachten dient der Erhebung des Zwischenzustands an Marktwert Ihres Fahrzeugs und sollte alle zwei bis drei Jahre erstellt werden. Dazu gehören normalerweise auch einige Fotos zur Dokumentation. Bei einem Unfall wird der Wert auf der Basis des zuletzt erstellten Gutachtens zugrundegelegt. Ein regelmäßig erstelltes Kurzgutachten kann in diesem Fall einen größeren Verlust an Wert vermeiden helfen. Der Preis für eine solche Oldtimer Bewertung beträgt rund 100 Euro und sollte auch vor dem Hintergrund der vielleicht notwendigen Schadensregulierung gesehen werden. Bedenken Sie aber, dass ein solches Kurzgutachten für die Zwecke von Kauf oder Verkauf üblicherweise nicht geeignet ist.

BMW Oldtimergutachten

Was wird beim Oldtimer Wertgutachten untersucht?

Die Untersuchung für eine Oldtimer Bewertung und ein Oldtimer-Gutachten beginnt mit der Feststellung der allgemeinen Bedingungen wie des Alters des Fahrzeugs und des Pflege- und Erhaltungszustands . Um als Oldtimer offiziell anerkannt zu werden, muss sich das Auto in einem erhaltenswerten Zustand befinden. Alle Hauptbaugruppen wie etwa der Motor müssen in originaler oder zumindest zeitgenössischer Ausführung vorhanden sein, wobei Modifikationen in den ersten 10 Jahren nach der Erstzulassung akzeptiert werden. Nicht erfasst von dieser Regel ist die Nachrüstung mit einem Abgasreinigungssystem, das die Vorschriften zu den Ausnahmen von der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung erfüllen muss. Des Weiteren dürfen Gurten nachträglich eingebaut sein, auch wenn zum Zeitpunkt der Herstellung des Fahrzeugs noch keine Gurtenpflicht bestanden hat. Solche Änderungen beeinträchtigen den Wert Ihres Autos nicht.

Ganz allgemein wird auf technische Mängel nach dem Stand der Technik zur Zeit der Herstellung des Autos geachtet. Formelle Teile des Gutachtens nach einer Oldtimer Bewertung betreffen die Fahrzeug-Identifikationsnummer, die Werksfreigabe der Räder und Reifen sowie die Feststellung der Originaliät der Farbe der Karosserie.

H-Kenzeichen

Wer darf H Gutachten machen?

Alle amtlich anerkannten Sachverständigen und Sachverständigenorganisationen dürfen ein H Gutachten erstellen. Solche Sachverständigen sind auf jeden Fall beim TÜV und bei der DEKRA zu finden. H Gutachten werden aber auch von jedem zertifizierten Prüfingenieur gültig durchgeführt. Ohne Ausnahme ist in der für das H Gutachten erforderlichen Untersuchung auch die Hauptuntersuchung enthalten.

Die Fahrzeug-Zulassungsverordnung legt manche Kriterien in recht vagen Formulierungen fest. Deshalb sind H Gutachten in der Praxis bis zu einem gewissen Grad vom anerkannten Sachverständigen abhängig, der diese Vorschriften interpretieren muss.

Wozu brauche ich ein H-Kennzeichen?

Das H-Kennzeichen ist die offizielle Anerkennung Ihres Fahrzeugs als Oldtimer , wobei das H als letztem Buchstaben auf dem Kennzeichen für „historisch“ steht. Mit einem solchen Oldtimer-Kennzeichen für Ihren Klassiker kommen Sie in den Genuss von besonders niedrigen Prämien für eine Oldtimer-Versicherung, da die Versicherungen von einer schonenden Behandlung und vorsichtigen Fahrweise durch Oldtimer-Liebhaber ausgehen. Das gilt insbesondere auch für die Kfz-Haftpflichtversicherung . Außerdem bezahlen Sie mit einem solchen Oldtimer-Kennzeichen nur eine geringe Pauschale als Kfz-Steuer , ganz gleich welchen Schadstoffausstoß der Motor aufweist. Mit einem H-Kennzeichen brauchen Sie keinen Katalysator und können alle Umweltzonen ohne Plakette befahren.
Voraussetzung für ein Oldtimer-Kennzeichen ist ein Mindestalter von 30 Jahren für die Erstzulassung und nur bestimmte Umbauten am Fahrzeug, wofür strenge Kriterien angewendet werden.

Oldtimergutachten

Welche Unterlagen benötige ich für die Wiederzulassung?

Sie brauchen einen gültigen Pass oder Personalausweis mit einer Meldebestätigung. Neben der eVB-Nummer sind auch der Fahrzeugschein und Fahrzeugbrief beziehungsweise beide Teile der Zulassungsbescheinigung nötig. Üblicherweise werden der Fahrzeugschein und -brief vernichtet und durch die neuen Dokumente ersetzt. Im Falle von Oldtimern können die alten Nachweise von besonderem Interesse und deshalb erhaltenswert sein. Es empfiehlt sich daher, sich bei der Zulassungsstelle nach dieser Möglichkeit zu erkundigen. Schließlich ist natürlich auch das H Gutachten notwendig, in dem schon die Hauptuntersuchung enthalten ist.

Oldtimer Schadengutachten

Wann braucht mann ein Schadengutachten für Ihren Oldtimer?

Das ist nach dem Eintritt eines Schadens notwendig, für den eine Versicherung aufkommen muss. Ein solches Gutachten sollte auf jeden Fall möglichst schnell nach einer Beschädigung von einem Spezialisten Ihres Vertrauens erstellt werden. Ein von der Versicherung bestellter Gutachter hat nämlich die Interessen seines Auftraggebers im Sinn, die auf eine möglichst günstige Schadensregulierung hinauslaufen. Das gilt für eine Vollkaskoversicherung ebenso wie für die Abgeltung von Schäden durch die Kfz-Haftpflichtversicherung. Daher empfiehlt es sich im Fall eines unverschuldeten Schaden einen Unabhängigen Gutachter zu engagieren.

Oldtimer Gutachten

Braucht die Versicherung ein Oldtimergutachten?

Die Fallbehandlung durch eine Versicherung wird eine Grundlage für den Marktwert erfordern und dabei handelt es sich um ein Gutachten über den entstandenen Schaden an Ihrem Fahrzeug. Es ist in Ihrem Interesse als Fahrzeugbesitzer, ein Wertgutachten mit einer realistischen und korrekten Bewertung Ihres Autos zu Ihrer Verfügung zu haben. Nur so können Sie den Marktwert Ihres Wagens mit einem Oldtimergutachten überzeugend nachweisen und entsprechend entschädigt werden.

Die Nr. 1: Wir haben bereits über 50.000 Gutachten
für unsere Kunden durchgesetzt

Das sagen unsere Kunden über unsere Kfz-Gutachter

Erfahrungen & Bewertungen zu KfzSachverstand.de



Bewertung eines Oldtimers

Marktwert:

Der Marktwert ist der innerhalb einer vertretbaren Zeitspanne erzielbare Preis bei einem privaten Verkauf des Oldtimers. Die Grundlage für die Ermittlung des Marktpreises ist eine detaillierte Marktrecherche. Die Preise für Oldtimer schwanken nicht nur je nach Zustand des Fahrzeugs, sondern hängen entscheidend auch von der Nachfrage ab. Diese wiederum wird von gerade herrschenden Trends und Moden beeinflusst. Der Markt für Oldtimer ist in ständigem Wandel begriffen und deshalb ist ein Oldtimer-Wertgutachten keineswegs unbegrenzt gültig, auch wenn am Fahrzeug selbst keine Änderungen festzustellen sind. Die Preise können sich aufwärts genauso wie abwärts bewegen, während Ihr Oldtimer einfach gut gewartet in der Garage steht.

Wieder­herstellungs­wert

Dabei handelt es sich um die Gesamtheit der Kosten für den derzeitigen Zustand des Fahrzeugs. Dazu zählen insbesondere die Anschaffung, Reparaturen und natürlich auch die Kosten für eine Restaurierung. Erfahrungsgemäß werden diese über dem Marktwert liegenden Kosten vom Käufer nur teilweise abgegolten, auch wenn sie im Detail nachweisbar und dokumentiert sind. Manche Versicherungen bieten Ihnen die Möglichkeit von Versicherungsschutz zum Wiederherstellungswert. Im Schadensfall haben Sie dann einen Betrag zur Verfügung, mit dem Sie ein gleichwertiges Fahrzeug kaufen und restaurieren lassen können.

Wieder­beschaffungs­wert

Dieser ist üblicherweise höher als der Zeitwert, da im Wiederbeschaffungswert auch die Profitmarge des Autohändlers enthalten ist. Entscheidend ist hier die Summe, die ein gleichwertiges Fahrzeug in vergleichbarem Zustand und mit ähnlicher Ausstattung kostet. Interessant ist dieser Wert, wenn bei einem Unfall ein wirtschaftlicher Totalschaden eingetreten ist. Dann sind nämlich im Gegensatz zu einem technischen Totalschaden Reparaturen noch möglich, aber deren Kosten sind höher als der Wiederbeschaffungswert. Sie können dann also schadlos gehalten werden, wenn Ihnen von der Versicherung der Wiederbeschaffungswert erstattet wird.

Oldtimer Gutachten nach ClassicData-Standard

Die Bewertung von Oldtimern mit Hilfe der Zustandsnoten 1-5 hat sich bereits seit langer Zeit durchgesetzt. Dieses, an Schulnoten angelehnte, Bewertungssystem wurde bereits in den 80er Jahren von der Firma Classic Data (www.classicdata.de) entwickelt und ist bis heute am Markt sehr weit verbreitet. Doch was heißt eigentlich „Note 1“ und was kann ich als Käufer erwarten? Die Zustände gliedern sich per Definition wie folgt:

Oldtimer Note 1

  • makelloser Zustand
  • keine Mängel an Technik, Optik und Historie (=> Originalität)
  • Fahrzeuge der absoluten Spitzenklasse

Oldtimer Note 2

  • guter Zustand
  • mängelfrei, aber mit leichten Gebrauchsspuren
  • Original oder fachgerecht und aufwenig restauriert

Oldtimer Note 3

  • gebrauchter Zustand
  • normale Spuren der Jahre
  • kleinere Mängel, aber voll fahrbereit
  • keine Durchrostungen

Oldtimer Note 4

  • verbrauchter Zustand
  • nur bedingt fahrbereit
  • sofortige Arbeiten notwendig
  • leichtere bis mittlere Durchrostungen

Oldtimer Note 5

  • restaurationsbedürftiger Zustand
  • nicht fahrbereit
  • schlecht restauriert bzw. teil- oder komplett zerlegt
  • größere Investition nötig, aber noch restaurierbar
  • fehlende Teile

Bewertung Ihres Oldtimers

Wiederaufbauwertgutachten

Ein Wiederaufbauwertgutachten stellt ein Wertgutachten nach einer vollständigen Restaurierung eines Oldtimers dar und gehört zu den anspruchsvollsten Aufgaben, die ein Kfz-Sachverständiger durchzuführen hat. Ein fähiger Oldtimer-Experte ist deshalb für Sie als Oldtimer-Besitzer die richtige Adresse. Zu den Herausforderungen zählt, dass der Aufwand an Material und Arbeit für die Restaurierung korrekt ermittelt werden muss. Zu berücksichtigen ist dabei, dass die reinen Entstehungskosten höher sind als der zu erzielende Marktwert des Wagens.

Wertermittlung Oldtimer

Diese ist umso schwieriger, je seltener der Oldtimer ist. Der Wert Ihres Oldtimers muss sehr sorgfältig ermittelt werden, da Oldtimer besonders empfindliche Fahrzeuge sind. Schon der unsachgemäße Einsatz einer Hebebühne kann einen Schaden bewirken, der den Wert des Wagens merklich vermindert. Ein Oldtimer-Experte wird bei einem Oldtimer-Gutachten auf solche Details sorgfältig achten. Die Wertermittlung ist auch deshalb eine Herausforderung, weil sie ohne ein Auseinandernehmen des Autos nur mit bloßem Auge und Messinstrumenten vorgenommen werden muss. Nur ein wirklicher Kfz-Sachverständiger verfügt über die notwendigen Voraussetzungen für ein fachkundig erstelltes Oldtimergutachten.

Schadengutachten Oldtimer

Das Ziel ist, den geschädigten Besitzer eines Oldtimers korrekt schadlos zu stellen. Bei Oldtimern stellt sich das um einiges schwieriger dar als bei modernen Fahrzeugen, schon weil Nachbauteile oft nicht verfügbar sind und deshalb die Reparaturwege länger sein können. Bei historischen Fahrzeugen werden daher oft stark beschädigte Teile wieder repariert. Auch möglich ist die Anerkennung der Tatsache, dass der Wert Ihres Oldtimers vermindert worden ist. Die beschädigten Teile werden dann weiter verwendet und Sie erhalten den Ersatz der Differenz von der Versicherung.

Kfzsachverstand Team

Wir rufen Sie zurück – sofort!

Gerne rufen wir Sie zurück – kostenlos und unverbindlich. Tragen Sie dazu Ihre Telefonnummer im nachfolgenden Feld ein und fordern Sie so Ihren Rückruf von einem Gutachter an.

oder