0800 570 1700
(gebührenfrei)
Familien Unternehmer

Professionelle KFZ Wertgutachten
für Ihr Auto, LKW, Motorrad, Bus oder Oldtimer

Sie brauchen ein Wertgutachten?
Unsere Kfz-Experten übernehmen das gerne!

(gebührenfrei)

Geprüfte Wertgutachter

Warum ist ein KFZ Wertgutachten so wichtig?

Das Wertgutachten eines zertifizierten Sachverständigen ist notwendig, um den tatsächlichen Wert eines Automobils, Motorrads sowie Bus oder Lkw zu bestimmen. Das ist zum Beispiel der Fall, wenn ein Gebrauchtwagen verkauft werden soll oder wenn der Wert eines wertvollen Fahrzeuges, etwa einem Oldtimer oder seltenen Sportwagen, für die Versicherung zu bestimmen ist. Ein Kfz-Gutachten kann für den Verkauf eines Gebrauchtwagens sogar förderlich sein, denn der Verkäufer stellt sicher, dass er einen fairen Preis für sein Fahrzeug bekommt und für den Käufer ist gleichzeitig klar, das keine versteckten Mängel vorliegen. Ein professionelles Wertgutachten gilt als Zeichen der Transparenz und wird beim Gebrauchtwagenkauf daher gerne gesehen. Bei der Erstellung des Gutachtens achten die Sachverständigen auf die wertrelevanten Faktoren, beispielsweise auf Modell, Baujahr und Zulassung sowie den Kilometerstand, aber auch den allgemeinen Zustand, die Anzahl der Vorbesitzer oder mögliche Sonderausstattungen.

FAQ Wertgutachten

KFZ Wertgutachten

Was bringt ein Wertgutachten?

Mit einem Wertgutachten können Sie den tatsächlichen Marktwert Ihres Fahrzeugs belegen. Das ist wichtig, wenn Sie das Auto verkaufen möchten oder den Wert Ihres Autos gegenüber der Versicherung zu beweisen, etwa um nach einem Diebstahl entsprechend dem Wiederbeschaffungswert ausreichend entschädigt zu werden. Das Wertgutachten ist nicht mit dem Unfallgutachten zu verwechseln, das ausschließlich nach einem Verkehrsunfall angefertigt wird, damit der Geschädigte für den entstandenen Schaden von der gegnerischen Versicherung entschädigt wird. Denn das Wertgutachten kann bei allen Pkw, egal ob Audi, BMW oder Skoda, angefertigt werden. Das Kfz-Sachverständigenbüro bietet in der Regel eine kostenlose Beratung an, um Sie über die Vorteile des Gutachtens zu informieren.

KFZ Wertgutachten

Wer macht Auto Wertgutachten?

Das Kfz-Gutachten wird in der Regel von einem Sachverständigen erstellt, wobei die Titel „Sachverständiger“ oder auch „Gutachter“ in Deutschland nicht geschützt sind. Grundsätzlich wäre also jeder dazu befugt, eine Kfz Wertermittlung vorzunehmen und ein entsprechendes Gutachten über den Marktwert Ihres Pkws zu erstellen. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass die Bewertung von einem zertifizierten Sachverständigen durchgeführt wird. Dieser Personenkreis wird entsprechend geprüft, verfügt über langjährige Erfahrung und entsprechende Kenntnisse im Kfz-Bereich. Entsprechende Gutachter können Ihre Qualifikation mit einem zweisprachigen international gültigen Ausweis im Scheckkartenformat belegen. Unsere zertifizierten KFZ Gutachter helfen Ihnen gerne weiter!

Werkstatt KFZSachverstand

Wo kann ich mein Auto begutachten lassen?

Das Auto-Gutachten können Sie von jedem Gutachter beziehungsweise Sachverständigen erstellen lassen. Allerdings sollten Sie darauf achten, dass es sich um einen zertifizierten Gutachter handelt, der idealerweise einem unabhängigen Berufsverband angehört. Damit stellen Sie sicher, dass die Kfz Bewertung mit größtmöglicher Unabhängigkeit erstellt wird und Sie den genauen Wert Ihres Fahrzeugs erhalten. Die Experten von KFZSachverstand.de gehören dem Deutschen Gutachter und Sachverständigen Verband e.V. (DGSV) an, einem der größten und anerkanntesten Sachverständigenverbände. Auf dieses Qualitätsmerkmal sind wir sehr stolz. Sofern Sie ein Oldtimer-Gutachten wünschen, sollten Sie auf die Erfahrung der Gutachter Wert legen. Nicht alle Sachverständigen haben damit Erfahrung, denn Oldtimer bieten deutlich mehr relevante Faktoren als ein neues Auto. Verschiedenen Plattformen bieten eine Online-Wertermittlung als kostenlose Autobewertung an, die jedoch nicht so genau ist, wie ein persönlicher Besuch beim Gutachter.

BMW Oldtimergutachten

Wie teuer ist ein Wertgutachten für ein Auto?

Anders als bei einem Unfallgutachten, dessen Kosten in der Regel von der gegnerischen Versicherung übernommen werden, ist das Wertgutachten von Ihnen selbst zu zahlen. Für das Auto-Gutachten, das Ihnen ein Kfz Sachverständiger erstellt, ist mit einem Preis von etwa 150 bis 300 Euro zu rechnen. Dabei spielt jedoch die Art des Pkw eine wichtige Rolle. Das Oldtimer-Wertgutachten ist aufgrund der besonderen Faktoren des historischen Fahrzeugs etwas teurer als ein klassisches Kfz-Gutachten. Auch für ein professionelles Wertgutachten von Lastwagen, Bussen oder Sonderfahrzeugen kann der Preis steigen.

Wertermittlung unter Maßgabe der ständigen Marktermittlung unseres Vertragspartners Deutsche Automobil Treuhand (DAT):

  • PKW: 192€
  • Motorrad: 192€
  • Kleintransporter/Bus bis 7,5T: 238€
  • LKW/Bus über 7,5T: 292€
  • Sonderfahrzeuge: 357€
Kosten Wertgutachten

Wie viel ist mein Auto wert?

Die professionelle Fahrzeugbewertung durch einen unabhängigen Kfz Gutachter wird Ihnen verraten, wie viel Ihr Auto tatsächlich Wert ist. Ein Kfz Sachverständiger wird das Fahrzeug unter die Lupe nehmen und dabei die relevanten Faktoren berücksichtigen. Dazu gehören beispielsweise das Modell, Baujahr und Zulassung Ihres Pkw sowie der Kilometerstand und die Anzahl der Vorbesitzer. Ein weiterer Faktor ist der allgemeine Zustand des Autos. Eine bevorstehende Reparatur oder gar mehrere notwendige Reparaturen können den Wert des Fahrzeugs senken und im Falle eines Verkaufs zu einem niedrigen Preis führen. Ein technisch einwandfreies Fahrzeug, das einen guten Zustand aufweist, wird vom Kfz Gutachter besser und hoch bewertet. Dank der langjährigen Erfahrung können viele Sachverständige in kurzer Zeit, aber dennoch unabhängig und sinnvoll ein Auto-Gutachten anfertigen.

Wertgutachten bei Erbschaften

Braucht man ein Wertgutachten bei Erbschaften?

Das Wert-Gutachten ist bei Erbschaften keine grundsätzliche Pflicht, allerdings kann es nützlich sein, um Streitigkeiten zwischen mehreren Erben oder in Hinblick auf die Erbschaftssteuer zu vermeiden. Ein unabhängiger Kfz Gutachter kann die Fahrzeugbewertung vornehmen und den tatsächlichen Wert ermitteln, um im Falle einer Erbschaft für eine problemlose Abwicklung zu sorgen. Der Wert des Autos ist beispielsweise für den Pflichtteil erforderlich, der möglicherweise zum Tragen kommt und bei einer Erbschaft ausgezahlt werden muss.

Tarifwahl bei Versicherung

Braucht mann eine Wertermittlung zur Wahl des richtigen Tarifes bei Ihrer Versicherung?

Ein Auto Wertgutachten ist für die Wahl des richtigen Tarifs bei der Versicherung nicht zwingend notwendig, allerdings kann es nützlich sein. Insbesondere bei einem historischen Fahrzeug kann das Oldtimer-Gutachten viel Geld sparen, da einige Versicherungen spezielle Tarife für Oldtimer mit H-Kennzeichen anbieten, die besonders günstig sind. Gleichzeitig sind Sie im Vorteil, wenn Sie den Wert Ihres Fahrzeugs mit einem Gutachten nachweisen, um nach einem Schaden oder gar Diebstahl eine angemessene Entschädigung erhalten. Ein Gutachten für das Auto, das Sie vor einem Versicherungsfall erstellen lassen, spart Ihnen im Zweifel unnötigen Ärger sowie Diskussionen mit der Versicherung, vor allem in Hinblick auf Restwert, Wiederbeschaffungswert oder den allgemeinen Marktwert. Denn Oldtimer steigen jährlich im Wert, was auf Dauer zu einer Unterversicherung führen kann.

Wertgutachten für das Finanzamt

Benötige ich eine Fahrzeugbewertung zur Vorlage bei meinem Finanzamt?

Mit einem Gutachten, das den Wert von Auto oder Motorrad offenlegt, wird die wirtschaftliche Einordnung des Fahrzeugs beim Finanzamt erleichtert. Insbesondere für Unternehmen und Geschäftskunden, die Firmenwagen besitzen, ist das Auto Gutachten ein wichtiger Bestandteil bei der Abrechnung. Denn das Kfz-Gutachten erleichtert die steuerliche Erfassung sowie den Nachweis beim Finanzamt. Privatkunden brauchen in der Regel keine Fahrzeugbewertung zur Vorlage beim Finanzamt – allerdings ergeben sich auch hier einige Vorteile, wenn der aktuelle Marktpreis für moderne und klassische Fahrzeuge nachgewiesen werden kann. Das Sachverständigenbüro sowie die Experten von KFZSachverstand.de klären Sie gerne über die Möglichkeiten auf.

Wertgutachten bei Leasing

Ist ein Wertgutachten bei Beendigung eines Leasing-Vertrages sinnvoll?

Nach Beendigung eines Leasing-Vertrags haben Leasingnehmer das sogenannte Restwertrisiko zu tragen. Bei Vertragsabschluss wird je nach Leasingart möglicherweise ein Restwert vereinbart, den das Fahrzeug mit Ablauf des Vertrags noch aufzuweisen hat. Liegt eine Wertminderung vor, muss der Leasingnehmer dafür aufkommen. Bei einem Mehrwert kann der Leasingnehmer rund 75 Prozent des Mehrerlöses zurückverlangen. Mit einem Auto Gutachten lässt sich der tatsächliche Wert des Fahrzeugs ermitteln, sodass Leasingnehmer vor einer fälschlichen Wertminderung der Leasinggesellschaft verschont bleiben. Die Händler versuchen gerne, jeden Kratzer und Schaden als Wertminderung geltend zu machen. Ein Kfz Gutachter, der unabhängig arbeitet, kann den tatsächlichen Wertverlust ermitteln.

Oldtimer Gutachten

Ist eine Wertermittlung bei der Finanzierung eines gebrauchten Fahrzeuges durch die Bank notwendig?

Beim Kauf oder Verkauf eines Fahrzeuges können gravierende Fehler gemacht werden. Jedes Fahrzeug hat seine eigenen Schwachpunkte und jedes Modell muss individuell begutachtet werden. Oft gibt es Schäden oder Missstände, die nur von einem professionell geschulten Auge entdeckt werden können. Wer sich nach dem Kauf oder Verkauf eines Fahrzeuges nicht unnötig ärgern möchte, der sollte unbedingt auf die Ratschläge eines Experten zurückgreifen. Damit auch Sie Ihr Fahrzeug ohne böse Überraschungen und zu einem fairen Preis kaufen bzw. verkaufen können, sollten Sie auf die fachkundige Hilfe von KFZ Sachverstand.de vertrauen. Mit KFZ Sachverstand.de sind Sie immer auf der sicheren Seite.

Die Nr. 1: Wir haben bereits über 50.000 Gutachten
für unsere Kunden durchgesetzt

Das sagen unsere Kunden über unsere Kfz-Gutachter

Erfahrungen & Bewertungen zu KfzSachverstand.de



Bewertungsverfahren

Was ist die Schwacke-Liste?

Die Schwacke-Liste ist ein wichtiges Instrument für die Fahrzeugbewertung. Mit der umfangreichen Datenbank, in der über 80.000 Fahrzeug und mehr als 60.000 Ausstattungen erfasst sind, lässt sich der Wert eines Fahrzeugs bestimmen. Die relevanten Faktoren, also Marke und Modell, Monat und Jahr der Erstzulassung sowie Kraftstoff, Laufleistung und die Anzahl der Türen sind gemeinsam mit den Sonderausstattungen bereits ausreichend, um einen realistischen Fahrzeugwert sowie den aktuellen Marktpreis zu erhalten. Auch Privatpersonen können sich über die Schwacke-Liste den Wert des eigenen Fahrzeugs online ermitteln lassen – allerdings ersetzt diese Ermittlung kein Auto Gutachten von Sachverständigen, da zwar die technischen Daten, aber nicht der Zustand berücksichtigt wird. Auch eine kostenlose Fahrzeugbewertung, die sich schnell auf diversen Internet-Portalen durchführen lässt, gibt keinen realistischen Wert für Ihren Wagen ab.

Wie funktioniert die Deutschen Automobil Treuhand (DAT) Bewertung?

Die Deutsche Automobil Treuhand, kurz DAT, ist für die intensive Marktforschung im Automobilbereich bekannt. Die technischen Daten aller Fabrikate und Modelle werden in der DAT erfasst, sodass sich für nahezu jedes Auto ein realistischer Fahrzeugpreis ermitteln lässt. Der Autowert-Rechner der DAT ist für Privatpersonen wie Unternehmen zugänglich und ermöglicht eine kostenlose Fahrzeugbewertung. Ähnlich wie bei der Schwacke-Liste handelt es sich allerdings nur um Orientierungswerte, da der Zustand der Fahrzeuge sowie Sonderausstattungen eine entscheidende Rolle in Hinblick auf den Preis spielen. Auch die Deutsche Automobil Treuhand ersetzt also keinen Sachverständigen.

Was ist ein Classic Analytics Gutachten?

Beim Classic Analytics Gutachten handelt es sich um eine spezielle Wertermittlung für Oldtimer und historische Fahrzeuge. Im Gegensatz zu neueren Fahrzeugen steigt der Wert von Autos mit H-Kennzeichen jährlich an. Damit der Versicherung der richtige Wert vorliegt und es im Falle eines Diebstahls oder Schadens zu einer angemessenen Entschädigung kommt, ist eine regelmäßige Aktualisierung des Gutachtens notwendig. Beim Classic Analytics Gutachten reichen Fotos aus, um das Modell und den Zustand des Fahrzeugs zu erfassen und den Wert zu ermitteln. Anschließend werden Sie regelmäßig über den aktuellen Wert des Oldtimers informiert, damit nicht nur Sie, sondern auch die Versicherung jederzeit über den aktuellen Marktpreis des historischen Fahrzeugs Bescheid weiß.

Definition des Fahrzeugwertes

Händlerverkaufswert:

Dieser Wert ist den Tabellen der sogenannten Schwacke-Liste bzw. den Marktanalysen der DAT zu entnehmen, sie basieren auf Ermittlungen von An- und Verkäufen bei repräsentativen Gebrauchtwagenhändlern. In diesen Veröffentlichungen sind die durchschnittlichen Händlerverkaufswerte der verschiedenen Fahrzeuge notiert. Dieser Wert gilt grundsätzlich für verkehrssichere, mängelfreie und fahrbereite Fahrzeuge. Abweichungen durch höhere oder geringere Laufleistung als dem Alter entsprechend zu erwarten wäre oder auch vorhandene Sonderausstattungen können anhand von Korrekturtabellen berücksichtigt werden. Der Händlerverkaufswert bildet die Basis, um den Wiederbeschaffungswert zu ermitteln.

Wiederbeschaffungswert:

Hierunter versteht man die Summe, die es bedarf, ein gleichwertiges Fahrzeug wiederzubeschaffen. Das ist vor allem nach einem Totalschaden oder Diebstahl ein wichtiger Wert. Der Wiederbeschaffungswert entspricht dem Händlerverkaufswert und wird in der Regel als Schadenssumme bei Haftpflichtschäden herangezogen, sollte die Höhe der Reparaturkosten die Feststellung des Wiederbeschaffungswertes notwendig machen. Gleiches gilt für Kaskoschäden, auch hier ist der Wiederbeschaffungswert von nicht unerheblicher Bedeutung.

Händlereinkaufswert:

Dieser Wert findet sich ebenfalls in den Listen der DAT und von Schwacke. Handhabung und Ermittlung unterscheidet sich nicht von der Ermittlung des Händlerverkaufswertes. Der Händlereinkaufswert bildet häufig die Basis einer steuerlichen Bewertung bzgl. des erzielbaren Veräußerungswertes eines Fahrzeugs. Fahrzeuge, die aus dem Betriebsvermögen heraus verkauft werden, sind grundsätzlich nach dem gültigen Händlereinkaufswert zu bewerten.

Zeitwert:

Der gebräuchlichste aller „Werte“, allerdings inzwischen nicht mehr in Gebrauch und meint den Händlereinkaufswert. Bei Totalschäden oder Diebstahl wurde früher von den Versicherern immer nur der Zeitwert ersetzt. Dies wurde inzwischen dahingehend geändert, dass die Versicherungen den höheren Wiederbeschaffungswert zu ersetzen haben.

Marktwert:

Dieser Wert entspricht dem privaten Handelswert eines Fahrzeugs und ist daher mehrwertsteuerneutral. Ein Marktwert muss in der Regel für Fahrzeuge ermittelt werden, die nur sehr selten gehandelt werden. Dazu gehören klassische oder auch individuell angefertigte oder umgebaute Fahrzeuge. Meist liegt der Marktwert deutlich unter dem Wiederbeschaffungswert, sofern dieser für das in Frage kommende Fahrzeug überhaupt feststellbar ist. Der Marktwert hat in den letzten Jahren bei Kaskoversicherungen für klassische Fahrzeuge (Oldtimer) wieder an Bedeutung gewonnen. Die preisgünstigen Sonderversicherungen für Oldtimer entschädigen in der Regel auf Basis des Marktwertes. Es existieren für klassische Fahrzeuge besondere Marktspiegel, die sich überwiegend am privaten Fahrzeughandel orientieren und Preisnotierungen für den Marktwert bieten.

Kfzsachverstand Team

Wir rufen Sie zurück – sofort!

Gerne rufen wir Sie zurück – kostenlos und unverbindlich. Tragen Sie dazu Ihre Telefonnummer im nachfolgenden Feld ein und fordern Sie so Ihren Rückruf von einem Gutachter an.

oder