0800 570 1700
(gebührenfrei)
Familien Unternehmer

Das Deutsche Büro Grüne Karte: Regelung von Schäden durch ausländische Fahrzeuge

Nach einem Verkehrsunfall haben Sie als Geschädigter Anspruch auf Schadensregulierung durch die Haftpflicht Ihres Unfallgegners. Damit dies auch klappt, wenn es sich bei dem Unfallverursacher um einen ausländischen Fahrer handelt, gibt es das deutsche Büro Grüne Karte (dbgk). Es besorgt die Daten der zuständigen Haftpflichtgesellschaft aus dem Ausland oder tritt selbst in deren Pflichten und Rechte ein, so dass Sie als Unfallgeschädigter nach Ihrem Verkehrsunfall zu Ihrem Recht kommen.

Inhalt dieses Beitrags

Ohne Haftpflichtversicherung kein Versicherungsschutz

Werden Sie unverschuldet in einen Unfall verwickelt, gewährt Ihnen der deutsche Gesetzgeber wichtige Rechte. So haben Sie gegenüber Ihrem Unfallgegner Anspruch auf die Regulierung aller Ihrer entstandenen Schäden. Ganz gleich wie hoch Sach-, Personen- oder Vermögensschäden auch sind: Der Schädiger muss sie als Unfallopfer begleichen. Wer motorisiert am Straßenverkehr in Deutschland teilnimmt, darf das deshalb nicht ohne eine entsprechende Haftpflichtpolice tun. Denn sie tritt im Fall der Fälle in die Schadensersatzpflicht ein und sorgt dafür, dass das Unfallopfer nicht auf seinen Ansprüchen sitzen bleibt.

Zum Problem könnte die Regulierung Ihrer berechtigten Forderungen nach einem Unfall werden, wenn Ihr Schädiger aus dem Ausland kommt und auch sein Fahrzeug außerhalb der deutschen Landesgrenzen zugelassen ist. Dann kann es unter Umständen schwierig sein, die Versicherungsgesellschaft zu identifizieren, die für den an Ihrem Fahrzeug und Ihrer Gesundheit entstandenen Schaden einstandspflichtig ist.

Gerne helfen wir Ihnen als unanbhängiger Schadenregulierer dabei, Ihre Ansprüche zu prüfen. Rufen Sie dafür ganz einfach kostenfrei unsere Schadenexperten an: 0800/5701700

DBGK: Zusammenschluss von 46 Staaten

Für diesen Fall wurde ein multilaterales System geschaffen: das deutsche Büro Grüne Karte. Dabei handelt es sich um einen Zusammenschluss von europäischen Haftpflichtversicherungen aus zurzeit 46 Staaten. Das sind Staaten der Europäischen Union, wie Italien, Dänemark, Frankreich oder Polen, andere europäische Länder, wie Russland, Serbien oder die Ukraine und Anrainer des Mittelmeerraumes, wie Israel oder die Türkei. In der Bundesrepublik gibt es folglich das Deutsche Büro Grüne Karte.

Die grundlegende Idee des Systems Grüne Karte liegt darin, die Regulierung von Schäden nach einem Unfall mit einem ausländischen KfZ im Inland zu vereinfachen. Und deshalb fungieren in jedem einzelnen der beteiligten Staaten die Büros als der wichtigste Anlaufpunkt zur Koordination, Abstimmung und Abwicklung von Verkehrsunfällen mit ausländischer Beteiligung. Zu diesem Zweck wurde in den Mitgliedsstaaten die Internationale Grüne Versicherungskarte eingeführt. Bei der Karte handelt es sich um ein einheitliches Versicherungszertifikat. In den jeweiligen Staaten stattet das Büro seine Haftpflichtversicherer mit diesen Versicherungskarten aus. Die Gesellschaften wiederum geben die Grünen Karten an ihre Versicherten weiter und bescheinigt ihnen so den notwendigen Versicherungsschutz. Beim Überfahren der Grenze wird der Fahrer eines Fahrzeugs deshalb auch so angesehen, als wäre er ordnungsgemäß nach den gesetzlichen Bestimmungen seines Gastlandes versichert.

Schaden und Ersatz bei Auslandsschäden

Das Deutsche Büro Grüne Karte hat die Aufgabe, sich um einen Schaden zu kümmern, der von einem Fahrzeug aus einem Land des Grüne-Karte-Systems in der Bundesrepublik verursacht wurde. Nach einem Unfall mit einem ausländischen Kfz reicht es aus, wenn Sie sich die Angaben von der Grünen Karte Ihres Unfallgegners notieren. Diese Angaben reichen Sie dann an das Deutsche Büro Grüne Karte weiter. Hilfreich ist es darüber hinaus, wenn Sie die Karte fotografieren und ebenfalls einreichen. Stammt Ihr Unfallgegner aus einem Land der Europäischen Union oder aus Norwegen, Serbien Andorra, Island oder der Schweiz, muss er die Grüne Karte noch nicht einmal dabeihaben. Dem Deutschen Büro Grüne Karte hilft in diesem Fall bereits das Kennzeichen des Fahrzeugs. Wie die Grüne Karte gilt es als Nachweis der vorhandenen Haftpflichtpolice. In jedem Fall sollten Sie nach einem Unfall den Europäischen Unfallbericht ausfüllen. Am besten ist es, Sie legen ein solches Formular zu Ihren Versicherungsunterlagen.

Komplexer Schadenersatz

Zusammen mit der Meldung der relevanten Daten Ihres Unfallgegners machen Sie beim Deutschen Büro Grüne Karte automatisch Ihre Schadenersatzansprüche geltend. Das Büro überträgt die Schadenabwicklung an einen Regulierer. Das kann ein Versicherungsunternehmen oder ein Regulierungsbüro in Deutschland sein. Wer als Regulierer in Erwägung kommt, hängt vom ausländischen Versicherer Ihres Unfallgegners ab. Gravierende Besonderheiten bei der Regulierung des Schadensmit dem Büro Grüne Karte gibt es übrigens nicht. Denn für Sie als Geschädigten gilt selbstverständlich deutsches Schadenersatzrecht. Sämtliche Ansprüche aus diesem Recht gelten also auch für Sie. Sie erhalten die Sachverständigenkosten, die Reparatur- und Mietwagenkosten erstattet, daneben Wertminderung oder gegebenenfalls Schmerzensgeld oder Anwaltskosten.

Im Prinzip arbeitet Das deutsche Büro Grüne Karte (dbgk) wie jede andere Kfz-Haftpflichtversicherung. Allerdings kann es durchaus zeitlich zu Verzögerungen kommen. Haben Sie Ihre Ansprüche beim Büro angemeldet, halten die beauftragten Regulierer in der Regel mit dem Versicherer im Ausland Rücksprache. Das kann dauern. Ein langes Hinhalten bei der Regulierung Ihrer Forderungen müssen Sie sich jedoch nicht gefallen lassen. Das deutsche Büro Grüne Karte können Sie sogar verklagen. Da es in die Pflichten eines Versicherers eintritt, ist es passiv legitimiert und damit verantwortlich für die rechtlich korrekte Abwicklung aller Ansprüche. Das ändert aber nichts daran, dass Sie im Fall der Fälle auch direkten Anspruch gegen den Fahrer, den Halter und den Versicherer des ausländischen Kfz haben.

Sie haben Fragen nach Ihrem Verkehrsunfall? Wir übernehmen als erfahrenes Sachverständigenbüro gerne die Abwicklung! Kontaktieren Sie ganz einfach unsere kostenfreie Schadenhotline: 0800/5701700

KfzSachverstand – Ihr zuverlässiger Partner

Gerne helfen wir Ihnen als unabhängiger Kfz Gutachter dabei, Ihre Ansprüche zu prüfen. Rufen Sie dafür ganz einfach kostenfrei unsere Schadenexperten an: 0800/5701700

Durch unser Partner Netzwerk mit fachkundigen Rechtsanwälten sowie die Schadenregulierern von CLAYM+ Schadenregulierung, erhalten Sie alles aus einer Hand!

Möglicherweise interessiert Sie:

Europäischer Unfallbericht – Ratgeber

Europäischer Unfallbericht – Ratgeber

Selbst der erfahrenste Autofahrer kann unverhofft in einen Verkehrsunfall verwickelt werden. Auch wenn man in solch einer Situation erst einmal unter Schock steht, ist es umso wichtiger, den Unfallbericht wahrheitsgetreu und gewissenhaft auszufüllen. Nur so lassen sich spätere Schadensersatzansprüche durchsetzen bzw. abwenden. Ereignet sich der Unfall im europäischen Ausland, kommt der einheitliche Europäische Unfallbericht zur Anwendung.

Nur die wenigsten Autofahrer bleiben lebenslang unfallfrei. Früher oder später gerät erfahrungsgemäß nahezu jeder in einen größeren oder kleineren Verkehrsdelikt. Dies muss nicht einmal zwingend auf eigenes Fehlverhalten zurückzuführen sein. Es genügt, wenn ein anderer Autofahrer die Vorfahrt missachtet oder auch nur unachtsam ausparkt. Ereignet sich ein Verkehrsunfall, stehen die Absicherung des Unfallortes sowie die Erstversorgung Verletzter selbstverständlich an erster Stelle. Gleich danach sollte sich jedoch um den Unfallbericht gekümmert werden. DOWNLOAD UNFALLBERICHT

Die Schadennummer nach einem Unfall

Die Schadennummer nach einem Unfall

Eine schnelle Regulierung und eine persönliche Ansprache sind Ihnen als Unfallgeschädigter wichtig. Doch in der Realität sieht es anders aus. Die Bearbeitung des Schadens braucht seine Zeit und anstelle Ihres Namens tritt die Schadennummer in den Fokus. hier erfahren Sie, was es mit der Nummer auf sich hat und warum sie bei Schadenregulierungen so wichtig ist.

Teilschuld | Die Schuldteilung bei Autounfällen

Teilschuld | Die Schuldteilung bei Autounfällen

Werden Sie an der Verursachung eines Unfalls für teilschuldig erklärt, hat das gravierende Auswirkungen auf die Regulierung der Versicherung. Denn auch nur die marginalste Teilschuld führt dazu, dass Sie sich nicht auf eine vollständige Kostenerstattung der gegnerischen Haftpflichtversicherung verlassen können. Die Schuldteilung kann in unterschiedlichen prozentualen Abstufungen erfolgen.

Abschleppkosten nach Unfall – was kostet es, wer zahlt?

Abschleppkosten nach Unfall – was kostet es, wer zahlt?

Ein kurzer Moment der Ablenkung, ein lauter Knall und es ist passiert. Sie sind auf ein Stauende aufgefahren. Oder Sie wollten links abbiegen und wurden von Ihrem Hintermann übersehen. Die Ursachen für Unfälle sind vielseitig. Doch eine Frage stellen sich alle Beteiligten vor allem dann, wenn sie unverschuldet in den Unfall verwickelt wurden. Wer zahlt die Abschleppkosten?

Reifenpanne – für jeden ein wahrer Alptraum

Reifenpanne – für jeden ein wahrer Alptraum

Der Alptraum eines jeden Autofahrers, ist eine spontane Reifenpanne. In einem Moment fahren Sie normal auf der Fahrbahn, es gibt plötzlich einen lauten Knall und im nächsten Moment gerät das Auto schon ins Schlittern. Jetzt geht es darum die Ruhe bewahren und nicht in Panik zu verfallen. Am besten das Auto langsam ausbremsen, die Kontrolle über das Fahrzeug behalten und langsam zum Stillstand kommen. All das ist leichter gesagt als getan. Nachfolgend erfahren Sie, wie Sie sich bei einer Reifenpanne verhalten sollten und was, wenn Dritte in die Panne aufgrund von einem Reifenschaden involviert sind?

Unfallhilfe nach einem Verkehrsunfall

Unfallhilfe nach einem Verkehrsunfall

Wer in eine Kollision oder einen Unfall verwickelt wurde, dem muss nicht nur schnell geholfen werden, es gibt auch einige Punkte zu beachten. Wichtig ist, die Unfallstelle abzusichern, damit andere Verkehrsteilnehmer nicht auch noch involviert werden. Weiterhin gilt es erste Hilfe an verletzten Personen zu leisten und Rettungskräfte zu informieren. Es bleiben noch einige organisatorische Hürden, die es nach einem Unfall zu meistern gilt.

Europäischer Unfallbericht – Ratgeber

Europäischer Unfallbericht – Ratgeber

Selbst der erfahrenste Autofahrer kann unverhofft in einen Verkehrsunfall verwickelt werden. Auch wenn man in solch einer Situation erst einmal unter Schock steht, ist es umso wichtiger, den Unfallbericht wahrheitsgetreu und gewissenhaft auszufüllen. Nur so lassen sich spätere Schadensersatzansprüche durchsetzen bzw. abwenden. Ereignet sich der Unfall im europäischen Ausland, kommt der einheitliche Europäische Unfallbericht zur Anwendung.

Nur die wenigsten Autofahrer bleiben lebenslang unfallfrei. Früher oder später gerät erfahrungsgemäß nahezu jeder in einen größeren oder kleineren Verkehrsdelikt. Dies muss nicht einmal zwingend auf eigenes Fehlverhalten zurückzuführen sein. Es genügt, wenn ein anderer Autofahrer die Vorfahrt missachtet oder auch nur unachtsam ausparkt. Ereignet sich ein Verkehrsunfall, stehen die Absicherung des Unfallortes sowie die Erstversorgung Verletzter selbstverständlich an erster Stelle. Gleich danach sollte sich jedoch um den Unfallbericht gekümmert werden. DOWNLOAD UNFALLBERICHT

Die Schadennummer nach einem Unfall

Die Schadennummer nach einem Unfall

Eine schnelle Regulierung und eine persönliche Ansprache sind Ihnen als Unfallgeschädigter wichtig. Doch in der Realität sieht es anders aus. Die Bearbeitung des Schadens braucht seine Zeit und anstelle Ihres Namens tritt die Schadennummer in den Fokus. hier erfahren Sie, was es mit der Nummer auf sich hat und warum sie bei Schadenregulierungen so wichtig ist.

Teilschuld | Die Schuldteilung bei Autounfällen

Teilschuld | Die Schuldteilung bei Autounfällen

Werden Sie an der Verursachung eines Unfalls für teilschuldig erklärt, hat das gravierende Auswirkungen auf die Regulierung der Versicherung. Denn auch nur die marginalste Teilschuld führt dazu, dass Sie sich nicht auf eine vollständige Kostenerstattung der gegnerischen Haftpflichtversicherung verlassen können. Die Schuldteilung kann in unterschiedlichen prozentualen Abstufungen erfolgen.

Abschleppkosten nach Unfall – was kostet es, wer zahlt?

Abschleppkosten nach Unfall – was kostet es, wer zahlt?

Ein kurzer Moment der Ablenkung, ein lauter Knall und es ist passiert. Sie sind auf ein Stauende aufgefahren. Oder Sie wollten links abbiegen und wurden von Ihrem Hintermann übersehen. Die Ursachen für Unfälle sind vielseitig. Doch eine Frage stellen sich alle Beteiligten vor allem dann, wenn sie unverschuldet in den Unfall verwickelt wurden. Wer zahlt die Abschleppkosten?

Reifenpanne – für jeden ein wahrer Alptraum

Reifenpanne – für jeden ein wahrer Alptraum

Der Alptraum eines jeden Autofahrers, ist eine spontane Reifenpanne. In einem Moment fahren Sie normal auf der Fahrbahn, es gibt plötzlich einen lauten Knall und im nächsten Moment gerät das Auto schon ins Schlittern. Jetzt geht es darum die Ruhe bewahren und nicht in Panik zu verfallen. Am besten das Auto langsam ausbremsen, die Kontrolle über das Fahrzeug behalten und langsam zum Stillstand kommen. All das ist leichter gesagt als getan. Nachfolgend erfahren Sie, wie Sie sich bei einer Reifenpanne verhalten sollten und was, wenn Dritte in die Panne aufgrund von einem Reifenschaden involviert sind?

Unfallhilfe nach einem Verkehrsunfall

Unfallhilfe nach einem Verkehrsunfall

Wer in eine Kollision oder einen Unfall verwickelt wurde, dem muss nicht nur schnell geholfen werden, es gibt auch einige Punkte zu beachten. Wichtig ist, die Unfallstelle abzusichern, damit andere Verkehrsteilnehmer nicht auch noch involviert werden. Weiterhin gilt es erste Hilfe an verletzten Personen zu leisten und Rettungskräfte zu informieren. Es bleiben noch einige organisatorische Hürden, die es nach einem Unfall zu meistern gilt.

Über 50.000 Kunden erfreuen
sich unserer Expertise als KFZ Gutachter

Aktuelle Bewertungen

Erfahrungen & Bewertungen zu KfzSachverstand.de