0800 570 1700
(gebührenfrei)
Familien Unternehmer

DEVK Unfall melden: Schadensmeldung leicht gemacht

DEVK Unfall melden: Schadensmeldung leicht gemachtBereits Zehntelsekunden der Unaufmerksamkeit reichen für einen Autounfall. Statistisch gesehen passiert in Deutschland mehrmals pro Minute ein Verkehrsunfall. Aufregung und Ärger sind zunächst groß, doch zeitnah geht es an die Schadensregulierung. Die fristgerechte DEVK Schadensmeldung ist die Grundlage für die Versicherungsabwicklung. Hier lesen Sie, worauf es bei der DEVK Schadensmeldung ankommt, welche Rechte Geschädigte haben und warum ein unabhängiges Schadengutachten so wichtig für die Durchsetzung der eigenen Interessen ist.

Wenn Sie keine Schuld am Unfall tragen, dann haben Sie Rechte! Wir beraten Sie gerne kostenfrei! Wenn Sie einen Schaden verursacht haben, sollten Sie sich an die DEVK wenden.

Bitte Wählen Sie:

Sie haben an dem Unfall
Keine Schuld

oder

Sie haben an dem Unfall
Schuld

Geschädigter vs. Verursacher: Ist die DEVK zuständig?

Ob Sie bei der DEVK die Schadensmeldung durchführen oder der Unfallgegner, hängt von der Schuldfrage ab. Erfahrungsgemäß herrscht nicht immer Einigkeit darüber, wer die Schuld für den Unfall trägt. Daher ist es wichtig, direkt am Unfallort eine gründliche Beweissicherung vorzunehmen: Fertigen Sie einen Unfallbericht und eine Unfallskizze an, schießen Sie Fotos und sammeln Sie Zeugenaussagen. Bei einem größeren Schaden empfiehlt es sich, die Polizei zur Unfallstelle zu rufen (bei einem Unfall mit Verletzten ist das zwingend erforderlich). Auch die Polizeibeamten werden einen Unfallbericht anfertigen, der bei der DEVK Schadensmeldung eingereicht werden kann.

Sie sind der Schadenverursacher?

Wer den Schaden verursacht hat, muss ihn der eigenen Kfz-Haftpflichtversicherung melden. Diese kommt für die Reparaturkosten und weitere Ansprüche des Geschädigten wie einen Mietwagen, eine Nutzungsausfallentschädigung und die merkantile Wertminderung auf. Haben Sie einen Schaden verursacht, müssen Sie der DEVK den Unfall melden. Für Schäden am eigenen Fahrzeug muss eine Kaskoversicherung abgeschlossen sein (idealerweise Vollkasko). Die Haftpflichtversicherung greift nicht für Schäden am eigenen Fahrzeug.

Sie tragen nicht die Schuld am Verkehrsunfall?

In diesem Fall muss der Schädiger der DEVK den Unfall melden, falls er dort versichert ist. Die DEVK wird sich dann mit Ihnen in Verbindung setzen. Sie sollten aber nicht auf den Vorschlag eingehen, sich mit einem Kostenvoranschlag oder dem gegnerischen Versicherungsgutachter zufrieden zu geben.

Oberhalb der Bagatellschadensgrenze von etwa 750 Euro haben Sie das Recht, selbst ein unabhängiges Schadengutachten auf Kosten der gegnerischen Versicherung in Auftrag zu geben. Genau das können Sie hier jenseits der DEVK Schadensmeldung tun. Mit KfzSachverstand.de haben Sie die notwendige Fachkompetenz gefunden, um die Schadenhöhe exakt zu beziffern. Beachten Sie, dass sich aus den Angaben im Gutachten zur unfallbedingten Ausfallzeit Ihre Ansprüche unmittelbar ableiten lassen (Länge der Nutzung eines Ersatzwagens oder alternativ Höhe der Nutzungsausfallentschädigung). Dies gilt für den Fall, dass Ihr Fahrzeug aufgrund der Reparatur für mehrere Tage ausfällt.

Frist für die DEVK Schadensmeldung?

Ohne fristgerechte Schadensmeldung wird die DEVK keine Regulierung vornehmen. Der Schadenverursacher müsste dann selbst für den verursachten Unfallschaden aufkommen. Daher ist es wichtig, der DEVK den Unfall möglichst zeitnah zu melden. Die DEVK selbst empfiehlt, den Schaden am gleichen Tag des Unfalls der DEVK zu melden. Es gibt alleine aufgrund der Plausibilität keinen Grund, sich mit der DEVK Schadensmeldung Zeit zu lassen. Im Versicherungsvertragsrecht ist die Rede davon, den Schaden unverzüglich zu melden. Mehr als 3 Tage Zeit sollten Sie sich für die DEVK Schadensmeldung nicht nehmen, um rechtlich auf der absolut sicheren Seite zu sein.

DEVK Schadensmeldung ohne Protokoll der Polizei möglich?

Ja, Sie können auch selbst einen Unfallbericht anfertigen und diesen der Versicherung einreichen. Hintergrund ist, dass gerade bei Bagatellschäden (z. B. kleiner Kratzer durch Parkrempler) keine Polizei gerufen werden muss. Ist der Schaden offenkundig sehr gering, könnten die Unfallbeteiligten ihn auch ohne Versicherung regulieren. Der Schadenverursacher müsste so nicht mit einer Höherstufung rechnen. Für dieses Vorgehen bei der Schadensregulierung ist ein Einigungsprotokoll dringend zu empfehlen. Beachten Sie, dass sich die DEVK ein konkretes Bild über den Unfallhergang, die Schuldfrage und die exakte Schadenshöhe verschaffen können muss. Für letzteres spielt ein unabhängigen Unfallgutachten eine zentrale Rolle.

So können Sie der DEVK einen schaden melden

Die DEVK verspricht auf ihrer Homepage, dass eine Schadensmeldung nach einem Unfall rund um die Uhr vorgenommen werden kann. Alleine deswegen gibt es keinen Grund, die DEVK Schadensmeldung hinauszuzögern. Melden Sie sofort den Schaden der DEVK.

Sie können der DEVK den Unfall ganz klassisch via DEVK Service Hotline (0800 4-757-757) melden. Ein DEVK Sachbearbeiter wird Ihnen alles Wichtige erläutern und die notwendigen Daten erheben bzw. einfordern. Alternativ können Sie online die DEVK Schadensmeldung digital vornehmen. Bei dieser Option haben Sie die Möglichkeit, wichtige Dokumente und auch Fotos als Beweismittel direkt hochzuladen, um der DEVK den schaden zu melden.

Wer Wert auf einen persönlichen Service legt, kann die DEVK Schadensmeldung auch bei einem DEVK-Berater vornehmen und sich informieren. Online ist unter Eingabe der Postleitzahl schnell herauszufinden, wo sich in der Nähe ein Servicebüro der DEVK befindet.

DEVK Schadensmeldung: Welche Dokumente werden benötigt?

Grundsätzlich gilt: Je vollständiger die eingereichten Daten sind, desto schneller kann die Schadensregulierung Fahrt aufnehmen. Üblicherweise beträgt die Schadensregulierungsdauer 4 bis 6 Wochen. Im Regelfall sollten Sie folgende Dokumente vorliegen haben, wenn Sie der DEVK einen Unfall melden wollen:

  • Daten aller Unfallbeteiligten (auch Versicherungsnummer und Kennzeichen)
  • Angaben zum Ort und Zeitpunkt des Unfalls
  • Unfallbericht inkl. Skizze und Fotos
  • Angaben zu Zeugen
  • ggf. Unfallbericht der Polizei
  • Kostenvoranschlag oder Schadengutachten (oberhalb der Bagatellschadengrenze ist ein Gutachten zu bevorzugen).

Wer macht das Schadengutachten nach einem Unfall für die DEVK?

Nehmen wir an, Sie sind unschuldig in einen Autounfall verwickelt worden. Der Unfallverursacher hat der DEVK den Unfall gemeldet, weil er dort versichert ist. Die DEVK Schadensmeldung ist nun die Basis, damit Ihre Forderungen von der gegnerischen Haftpflichtversicherung getragen werden. Wahrscheinlich wird sich die DEVK bei Ihnen melden und Sie mit einem optimalen Service umgarnen. Sie sollten aber nicht auf den gestellten Versicherungsgutachter eingehen. Sie haben das Recht , bei einem Schaden (Ausnahme Bagatellschaden) ein unabhängiges Gutachten in Auftrag zu geben. Dieses reichen Sie bei der Versicherung ein, um den entstandenen Schaden exakt beziffern zu können.

Auch das Argument, ein Kostenvoranschlag reiche, ist mit Vorsicht zu genießen. Ein Kostenvoranschlag geht nur auf reine Reparaturkosten ein, nicht aber auf Aspekt der Wertminderung. Sie sind u.a. dafür zu entschädigen, dass ein Unfallwagen weniger wert ist.

Welche Folgen hat ein Unfall bzw. die DEVK Schadensmeldung?

Hier kommt es wieder auf die Schuldfrage bzw. Ihre Perspektive an. Als Schadenverursacher werden Sie mit aller Wahrscheinlichkeit hochgestuft, der Schadenfreiheitsrabatt wird ein anderer sein. Die Folge werden höhere Versicherungsbeiträge sein. Es sei denn, Sie haben vertraglich einen Rabattschutz abgeschlossen. Dann könnte ein Schaden pro Versicherungsjahr ‚inklusive‘ sein.

Ihre Rechte als Geschädigter nach der DEVK Schadensmeldung

Als Geschädigter ist es wichtig, dass der Unfallgegner die DEVK Schadensmeldung vornimmt. Sie können auch selbst der DEVK den Unfall melden , auch wenn Sie dort nicht versichert sind. Das bietet sich an, wenn Sie das Gefühl haben, der Unfallverursacher steht nicht zu seiner Schuld. Mit der DEVK Schadensmeldung wird die DEVK für Ihren Schaden eintrittspflichtig. Sie muss für die Reparaturkosten aufkommen, Ihnen bei Bedarf einen Mietwagen zur Verfügung stellen oder alternativ Nutzungsausfall zahlen. Sie können oberhalb der Bagatellgrenze Schadenersatz für die erlittene Wertminderung fordern. Falls Sie bei dem Unfall verletzt worden sind, kommt Schmerzensgeld in Frage, ggf. auch Heilbehandlungskosten oder ein Haushaltsführungsschaden . Diese Optionen sprechen Sie am besten direkt mit einem erfahrenen Anwalt für Verkehrsrecht ab. Ihr Vorteil ist, dass bei eigener Unschuld die Versicherung des Unfallverursachers auch Kosten für einen Rechtsanwalt übernehmen muss. Für die Schadenregulierung können Sie sich auch an unseren kompetenten Partner CLAYM+ wenden.

Brauche ich als Geschädigter überhaupt ein Gutachten?

Ja, ein unabhängiges Schadengutachten ist dringend zu empfehlen, wenn Sie keine Schuld am Unfall trifft. Sie gehen mit einem solchen Gutachten keine Risiken bzw. Kosten ein: Die Gutachtenkosten sind Teil Ihrer Schadenersatzforderungen . Mit Hilfe einer Abtretungserklärung werden Sie nicht in Vorkasse für das Gutachten gehen müssen.

Auf Gutachtenbasis können Sie nicht nur die anstehenden Reparaturkosten einfordern. Durch Angaben zur erlittenen merkantilen Wertminderung werden Sie auch hierfür von der gegnerischen Versicherung entschädigt werden müssen. Angaben zur Reparaturdauer bzw. Ausfallzeit begründen die Mietwagendauer bzw. alternativ die Höhe der Nutzungsausfallentschädigung nach einem fremdverschuldeten Verkehrsunfall.

Muss ich den Schaden auch der eigenen Autoversicherung melden?

Es besteht rein formal keine Pflicht . Dieser Schritt kann zur Beweissicherung aber sehr sinnvoll sein. Ist die Schuldfrage strittig, sollten Sie nebst der DEVK Schadensmeldung, den Schaden auf jeden Fall der eigenen Versicherung melden. Bedenken Sie, dass es sich bei Ihrem Fahrzeug nun auch um einen Unfallwagen handelt. Eventuell werden Sie für die Regulierung auch Ihre Versicherung in Anspruch nehmen müssen. Bei Zuteilung einer Teilschuld regulieren Kfz-Versicherer mit einer Haftungsquote.

Wie die DEVK Versicherungsdaten des Unfallgegners ausfindig machen?

Sie möchten der DEVK den Unfall melden, haben aber nicht die Versicherungsdaten des Unfallgegners? Sie sollten gewarnt sein, wenn dieser seine Daten am Unfallort nicht herausgeben will. Bei unkooperativem Verhalten ist es dringend empfehlenswert, die Polizei zum Unfallgeschehen zu rufen. Manche Unfallverursacher rücken ihre Daten nicht heraus, da sie höhere Beiträge durch den Verlust der Schadenfreiheitsklasse fürchten.

Haben Sie das Kennzeichen des beteiligten Unfallfahrzeugs, können Sie sich online rund um die Uhr an den Zentralruf der Versicherer wenden. Mit dem Kennzeichen können Sie in wenigen Minuten die Versicherung des Unfallgegners ausfindig machen. Sollte dies die DEVK sein, können Sie die DEVK Schadensmeldung auf den oben beschriebenen Wegen sehr zeitnah durchführen.

Wie DEVK Schadensmeldung bei Fahrerflucht vornehmen?

Geht der Unfallgegner Fahrerflucht, haben Sie eventuell kein Kennzeichen, um den Zentralruf der Versicherer zu nutzen. Ohne Kennzeichen können Sie keine DEVK Schadensmeldung machen. Hat auch kein Zeuge das Kennzeichen gesehen, sollten Sie bei der Polizei Anzeige gegen Unbekannt stellen. Auch der Verein für Verkehrsopferhilfe kann eine Anlaufstelle sein. Im schlimmsten Fall müssten Sie den fremdverschuldeten Schaden mit Ihrer eigenen Kaskoversicherung regulieren, wenn die Arbeit der Polizei nicht zu einem Vermittlungserfolg führt. Wichtig! Beide Unfallbeteiligten müssen sich den unmittelbaren Konsequenzen am Unfallort stellen, wobei die Sicherung der Unfallstelle immer höchste Priorität hat. Erlaubtes Entfernen vom Unfallort (Fahrerflucht) ist eine Straftat. Insofern reicht es als ‚Schadensmeldung‘ auch nicht, nach einem Parkrempler einen Zettel zwischen Scheibenwischer und Windschutzscheibe zu hinterlassen.

Kann ich den gegnerischen DEVK Versicherungsgutachter ablehnen?

Ja , das sollten Sie wie oben angesprochen sogar. Durch den Interessenskonflikt wird der vorgeschlagene DEVK Versicherungsgutachter nicht unbedingt in Ihrem Sinne handeln. Ein objektives Schadengutachten ist eindeutig besser, um den entstandenen Schaden exakt zu beziffern. Sie sollten sich auf keinen Fall unter Druck setzen.

DEVK zahlt nicht oder kürzt nach Schadensmeldung: Was tun?

Es gehört leider zum Alltag der Schadensregulierung, dass DEVK Kfz-Haftpflichtversicherer kürzen oder die Zahlung hinauszögern. Bei eigener Unschuld sind Sie gut beraten, mit einem Anwalt entschieden gegen Kürzungsversuche vorzugehen. Oder Sie wenden sich an unseren Partner CLAYM+ der auf Schadenregulierung spezialisiert ist. Die Rechtsprechung ist in der Mehrheit der Fälle auf der Seite der Unfallgeschädigten. Sie müssen sich übrigens auch nicht zwangsläufig für eine Reparatur entscheiden: Im Rahmen der fiktiven Abrechnung können Sie sich den Unfallschaden auch auszahlen lassen.

Fazit: Mit KfzSachverstand.de setzen Sie bei der DEVK Schadensmeldung auf einen erfahrenen Partner

Die DEVK Schadensmeldung markiert ’nur‘ den formalen Beginn der Regulierung: Sie haben abgesehen von den Formalitäten rund um die DEVK Schadensmeldung hier nachvollziehen können, wie wichtig ein unabhängiges Gutachten für Ihre finanziellen Interessen nach einem Autounfall ist. Insofern sind Sie hier bereits genau richtig, um eine DEVK Schadensmeldung vornehmen zu können und ein unabhängiges Schadengutachten in Auftrag zu geben. Nur auf dieser Basis können Sie sämtliche Schadenersatzansprüche gemäß § 249 BGB prüfen und mit einem belastbaren Sachverständigengutachten durchsetzen.

Mit einer 100 % kostenfreien Prüfung gehen Sie kein Risiko ein. Denn die DEVK Versicherung muss diese Kosten tragen. Setzen Sie auf mehr als 30 Jahre Erfahrung mit mehr als 50.000 erstellte Gutachten, um bei der Schadensregulierung das Maximum an legitimen Ansprüchen auf Gutachtenbasis herausholen zu können. Eine Quote von 98 % mit Blick auf außergerichtliche Einigungen zeigt, dass Sie mit einem Schadengutachten von KfzSachverstand.de auf Planbarkeit und Rechtssicherheit setzen.

Sie wollen sich einen Überblick verschaffen, was KfzSachverstand.de nach einem unverschuldeten Unfall für Sie leisten kann? Werfen Sie einen Blick in unser Erklärvideo (https://www.youtube.com/embed/V5azK-cAM9Y).

KfzSachverstand.de – Ihr zuverlässiger Partner

Gerne helfen wir Ihnen als unabhängiger Kfz Gutachter dabei, Ihre Ansprüche zu prüfen. Rufen Sie dafür ganz einfach kostenfrei unsere Schadenexperten an: 0800/5701700

*Die Kosten eines Gutachtens, das Sie nach einem unverschuldeten Kfz-Unfall zur Feststellung des Schadens, des Fahrzeugzeitwertes sowie der voraussichtlichen Instandsetzungskosten erstellen lassen, hat die Versicherung des Unfallverursachers zu tragen (§ 249 BGB).

**Durch unser fachkundiges Partner-Netzwerk CLAYM+ erhalten Sie alles aus einer Hand!

Bitte beachten Sie, dass wir auf dieser Webseite keinerlei Rechtsberatung durchführen.

Möglicherweise interessiert Sie:

Unfallhergang beschreiben – darauf sollten Sie achten

Unfallhergang beschreiben – darauf sollten Sie achten

Unfallhergang beschreiben - darauf sollten Sie achten Jährlich gibt es pro Jahr mehr als zwei Millionen Verkehrsunfälle auf deutschen Straßen. Ist der Unfall passiert, geht es häufig unmittelbar um die Schuldfrage. Insbesondere für Versicherer ist diese sehr wichtig,...

Haftpflichtversicherung Autounfall

Haftpflichtversicherung Autounfall

Autounfall - die Haftpflichtversicherung des Verursachers reguliert den Schaden Kommt es nach einem Autounfall zu einem Schaden am Fahrzeug oder zu einer Verletzung von beteiligten Personen, reguliert die Haftpflichtversicherung des Unfallverursachers den Schaden. Für...

Wem gehört Das Kennzeichen? Autokennzeichen suchen

Wem gehört Das Kennzeichen? Autokennzeichen suchen

Wem gehört das KFZ Kennzeichen? Autokennzeichen suchen Im Straßenverkehr kommen Sie immer wieder in Situationen, in denen Sie gerne wüssten und auch wissen müssen, wem ein bestimmtes Kfz Kennzeichen bzw. Fahrzeug gehört. Egal ob ein anderer Fahrer an Ihrem Fahrzeug...

Wie lange dauert die Schadensregulierung nach einem Unfall?

Wie lange dauert die Schadensregulierung nach einem Unfall?

Wie lange dauert die Schadensregulierung nach einem Unfall? Es passiert jeden Tag. Eine kleine Unachtsamkeit, Eile, Stress vor oder nach der Arbeit und dann: der Unfall. Ob Unfälle vermieden werden können, sei dahin gestellt. Fakt ist, dass nach einem Verkehrsunfall...

Fiktive Abrechnung  | Schadensregulierung Ratgeber 2021

Fiktive Abrechnung | Schadensregulierung Ratgeber 2021

Fiktive Abrechnung | Schadensregulierung Ratgeber 2021 Wenn Sie in einen Unfall verwickelt sind, den Schaden aus verschiedenen Gründen aber nicht reparieren lassen möchten, ist die sogenannte fiktive Abrechnung vielleicht die beste Option für Sie. In diesem Beitrag...

Unfallhergang beschreiben – darauf sollten Sie achten

Unfallhergang beschreiben – darauf sollten Sie achten

Unfallhergang beschreiben - darauf sollten Sie achten Jährlich gibt es pro Jahr mehr als zwei Millionen Verkehrsunfälle auf deutschen Straßen. Ist der Unfall passiert, geht es häufig unmittelbar um die Schuldfrage. Insbesondere für Versicherer ist diese sehr wichtig,...

Haftpflichtversicherung Autounfall

Haftpflichtversicherung Autounfall

Autounfall - die Haftpflichtversicherung des Verursachers reguliert den Schaden Kommt es nach einem Autounfall zu einem Schaden am Fahrzeug oder zu einer Verletzung von beteiligten Personen, reguliert die Haftpflichtversicherung des Unfallverursachers den Schaden. Für...

Wem gehört Das Kennzeichen? Autokennzeichen suchen

Wem gehört Das Kennzeichen? Autokennzeichen suchen

Wem gehört das KFZ Kennzeichen? Autokennzeichen suchen Im Straßenverkehr kommen Sie immer wieder in Situationen, in denen Sie gerne wüssten und auch wissen müssen, wem ein bestimmtes Kfz Kennzeichen bzw. Fahrzeug gehört. Egal ob ein anderer Fahrer an Ihrem Fahrzeug...

Wie lange dauert die Schadensregulierung nach einem Unfall?

Wie lange dauert die Schadensregulierung nach einem Unfall?

Wie lange dauert die Schadensregulierung nach einem Unfall? Es passiert jeden Tag. Eine kleine Unachtsamkeit, Eile, Stress vor oder nach der Arbeit und dann: der Unfall. Ob Unfälle vermieden werden können, sei dahin gestellt. Fakt ist, dass nach einem Verkehrsunfall...

Fiktive Abrechnung  | Schadensregulierung Ratgeber 2021

Fiktive Abrechnung | Schadensregulierung Ratgeber 2021

Fiktive Abrechnung | Schadensregulierung Ratgeber 2021 Wenn Sie in einen Unfall verwickelt sind, den Schaden aus verschiedenen Gründen aber nicht reparieren lassen möchten, ist die sogenannte fiktive Abrechnung vielleicht die beste Option für Sie. In diesem Beitrag...

Über 50.000 Kunden erfreuen
sich unserer Expertise als KFZ Gutachter

Aktuelle Bewertungen