0800 570 1700
(gebührenfrei)
Familien Unternehmer

Wildunfall: Benötige ich einen Gutachter?

Wie schön ist Deutschlands Landschaft. Zahlreiche Straßen verlaufen an Wälder und weitläufigen Feldern vorbei. Eine Fahrt in diesen Gefilden bereitet vielen Autofahrern Freude. Doch nicht selten kommt es vor, dass über die Straßen ebenso Dam-, Rot- oder Schwarzwild läuft. Für den Autofahrer bedeuten diese Szenarien Stress. Ein unachtsamer Augenblick genügt und der Wildunfall ist geschehen. Doch was ist bei einem Zusammenstoß zu tun? Was muss beachtet werden und ist ein Gutachter immer nötig, wenn es zu einem Wildunfall gekommen ist?

Inhalt dieses Beitrags

Was ist bei einem Wildunfall zu tun?

Ob Hirsch, Wildschwein, Fuchs oder Reh – alle diese Sorten, und noch viele mehr, fallen unter Wild. Die meisten Unfälle geschehen jedoch mit Rehen und Wildschweinen. Besonders im Herbst kann es vorkommen, dass die Tiere aufgrund von Futtersuche aktiver durch das Land streifen. Dabei überquert das Wild auch Straßen, ohne Scheu oder Angst. Vor allem in den frühen Morgenstunden oder am Abend kann es auf Landstraßen heikel werden. Aufgrund dessen sind die Schilder, die an den Straßen das Wild ankündigen, genau zu beachten. Die Geschwindigkeit ist zu reduzieren und bei Wilderkennung vorsichtig abzubremsen.

Hinweis: Eine Vollbremsung bei hoher Geschwindigkeit kann überaus gefährlich werden. Sicherer ist es, bereits bei Sichtung von Warnschildern, das Tempo zu zügeln und nach Wild Ausschau zu halten. So lässt sich schon im Vorfeld ein Wildunfall vermeiden.

Für den Autofahrer ist die Begegnung mit einem Wildtier immer überraschend. Nicht selten bleiben die Tiere auch einfach regungslos auf der Straße stehen – sie stehen selbst unter Schock. Es herrscht folglich eine Pattsituation. Die Tiere sind regelrecht vom Scheinwerferlicht hypnotisiert. Häufig reicht es jedoch schon aus, die Lichthupe oder ein Hupsignal zu bemühen und die Tiere zur Weiterreise zu bewegen.

Regeln, um einen Wildunfall zu vermeiden

Wer überhöht in Gegenden fährt, die mit Warnschildern versehen sind, gerät bei Wildbegegnungen häufig in Panik. Nicht selten wird das Lenkrad in Schocksituationen herumgerissen. Das bedeutet jedoch nicht nur Gefahr für die Tiere, sondern auch für den Menschen. Durch diese Vorgehensweise sind schon viele schwere Unfälle geschehen. Besser ist es, folgende Hinweise ernst zu nehmen:

  • Befahren Sie Straßen mit Warnschildern vorsichtig und langsamer.
  • Bei Wildkontakt ist die Lichthupe zu betätigen oder zu hupen, um das Wild zu vertreiben.
  • Weichen Sie Wild nicht panisch aus, sondern bremsen Sie gezielt. Beachten Sie dabei den Bremsweg, der bei nasser oder laubbedeckter Straße länger ausfallen kann.
  • Nehmen Sie kein Ausweichmanöver vor, da dadurch die Unfallgefahr erhöht werden kann.

Wie habe ich mich nach einem Wildunfall zu verhalten?

Ist der Unfall erst geschehen, ist guter Rat häufig teuer. Noch immer sind sich Betroffene uneinig, wie die Schadensregulierung abläuft. Dabei gibt es einige Punkte, die unbedingt zu beachten sind:

  • Nach dem Unfall ist die Unfallstelle abzusichern. Dazu ist es auch wichtig, ein Warndreieck aufzustellen und die Warnblinkanlage zu aktivieren.
  • Hernach ist der Unfall der hiesigen Polizei zu melden. Diese wenden sich an den zuständigen Jagdpächter oder Jagdausübungsberechtigten.
  • Anschließend ist zu kontrollieren, ob das Wild nur leicht oder schwer verletzt ist. Von einer Beseitigung ist abzuraten, da panische Tiere sehr gefährlich reagieren können.
  • Selbst wenn das Tier nur leicht verletzt wurde und weiterläuft, ist die Polizei laut Tierschutzgesetz zu verständigen.
  • Tote Tiere sind nicht mitzunehmen. Dieser Vorgang fällt unter Wilderei. Der zuständige Jagdausübungsberechtigte hat in diesem Fall das Recht, Anzeige gegen den Betroffenen zu stellen.
  • Wichtig ist, die Unfallspuren zu fotografieren und die Versicherung zu kontaktieren. Von der Polizei erhalten Betroffene eine Unfallbescheinigung, die an den Versicherer weiterzuleiten ist.

Lässt sich Wildunfall zu einer speziellen Jahreszeit ausschließen?

Obwohl während der kalten Jahreszeit vermehrt Wildunfälle auftreten, kann die Gefahrenzeit über das restliche Jahr gesehen kaum eingeschränkt werden. Es kann folglich das gesamte Jahr zu Wildunfällen kommen. Es ist daher in Gefahrenbereichen stets vorsichtig zu fahren, um auf kreuzendes Wild vorbereitet zu sein.

Wildart

Beginn Paarungszeit

Ende Paarungszeit

Dachs

von Juli

bis August

Damwild

von Oktober

bis November

Feldhase

von Januar

bis August

Fuchs

von Januar

bis Februar

Luchs

von März

bis April

Marder

von Juli

bis August

Rehwild

von Juli

bis August

Hirsch

von September

bis Oktober

Wildschwein

von November

bis Februar

Waschbär

von Februar

bis März

Kaninchen

von Februar

bis Oktober

Wer kommt für den Schaden auf?

Nach einem Wildunfall sind viele Betroffene zunächst verwirrt. Der Schaden am Auto muss schließlich beglichen werden. Die Kfz Haftpflichtversicherung kommt für derlei Schäden nicht auf. Vielmehr ist die Kaskoversicherung für die Schadensbegleichung interessant.

Dabei ist natürlich zwischen der Teilkasko und der Vollkasko zu unterscheiden. Bei der Teilkasko ist nachzuweisen, dass ein Tier vor das Auto gelaufen ist. Ist das nicht möglich, braucht die Teilkasko nicht für den Schaden aufzukommen. Läuft das Wild z. B. auch in ein parkendes Auto, kommt die Teilkasko ebenso nicht für den Schaden auf. In beiden Fällen übernimmt die Vollkasko die Schadensabwicklung.

Wer sichergehen möchte, wie hoch der Schaden ausgefallen ist, sollte jetzt auch einen Kfz Gutachter kontaktieren. Dieser nimmt das Fahrzeug in Augenschein und kann bestimmen, welche Bereiche reparaturbedürftig sind. Gleichwohl kann der Sachverständige die Schadenshöhe bestimmen.

KfzSachverstand.de – Ihr zuverlässiger Partner

Gerne helfen wir Ihnen als unabhängiger Kfz Gutachter dabei, Ihre Ansprüche zu prüfen. Rufen Sie dafür ganz einfach kostenfrei unsere Schadenexperten an: 0800/5701700

*Die Kosten eines Gutachtens, das Sie nach einem unverschuldeten Kfz-Unfall zur Feststellung des Schadens, des Fahrzeugzeitwertes sowie der voraussichtlichen Instandsetzungskosten erstellen lassen, hat die Versicherung des Unfallverursachers zu tragen (§ 249 BGB).

**Durch unser fachkundiges Partner-Netzwerk CLAYM+ erhalten Sie alles aus einer Hand!

Bitte beachten Sie, dass wir auf dieser Webseite keinerlei Rechtsberatung durchführen.

Möglicherweise interessiert Sie:

Jetzt Schaden melden!

in 60 min vor Ort!

Als Unfallverursacher sind Sie verpflichtet, den Schaden bei Ihrer eigenen Versicherung zu melden. Wenn Sie unverschuldet in einen Unfall geraten sind, dann nutzen Sie bitte dieses Formular.

Die Kosten für das Gutachten trägt bei unverschuldetem Unfall der Unfallgegner!

Fiktive Abrechnung | Schadensregulierung Ratgeber 2021

Fiktive Abrechnung | Schadensregulierung Ratgeber 2021

Wenn Sie in einen Unfall verwickelt sind, den Schaden aus verschiedenen Gründen aber nicht reparieren lassen möchten, ist die sogenannte fiktive Abrechnung vielleicht die beste Option für Sie. In diesem Beitrag erfahren Sie, was eine fiktive Abrechnung genau ist, unter welchen Umständen Sie davon profitieren können und ob diese Art der Regulierung überhaupt legal ist.

Nutzungsausfalltabelle – welche Nutzungsentschädigung nach einem Unfall?

Nutzungsausfalltabelle – welche Nutzungsentschädigung nach einem Unfall?

Sind Sie ohne Eigenverschulden in einen Unfall verwickelt, sind Sie in erster Linie froh, wenn der Crash „nur“ zu einem Blechschaden geführt hat. Doch eine Reparatur kann dennoch schnell eine vierstellige Summe kosten und dazu führen, dass Ihr Ihr Auto längere Zeit nicht nutzen können. Ist die Kostenübernahme für einen Mietwagen sinnvoll oder lohnt es sich eher, wenn der Unfallgegner Ihnen eine Nutzungsentschädigung zahlt?

Versicherungsnummer herausfinden – Zentralruf der Autoversicherer

Versicherungsnummer herausfinden – Zentralruf der Autoversicherer

Sie sind in einen Unfall verwickelt und ehe Sie sich versehen, sucht der Unfallverursacher sein Heil in der Flucht? Oder beharrt er darauf, dass er Ihnen seine Versicherungsnummer nicht nennen muss? Sie haben das Recht und die Möglichkeiten, sich über die Kfz-Versicherungsnummer des Unfallgegners zu informieren. Wie und wo das geht, möchten wir Ihnen in diesem Beitrag erläutern.

Europäischer Unfallbericht – Ratgeber

Europäischer Unfallbericht – Ratgeber

Selbst der erfahrenste Autofahrer kann unverhofft in einen Verkehrsunfall verwickelt werden. Auch wenn man in solch einer Situation erst einmal unter Schock steht, ist es umso wichtiger, den Unfallbericht wahrheitsgetreu und gewissenhaft auszufüllen. Nur so lassen sich spätere Schadensersatzansprüche durchsetzen bzw. abwenden. Ereignet sich der Unfall im europäischen Ausland, kommt der einheitliche Europäische Unfallbericht zur Anwendung.

Nur die wenigsten Autofahrer bleiben lebenslang unfallfrei. Früher oder später gerät erfahrungsgemäß nahezu jeder in einen größeren oder kleineren Verkehrsdelikt. Dies muss nicht einmal zwingend auf eigenes Fehlverhalten zurückzuführen sein. Es genügt, wenn ein anderer Autofahrer die Vorfahrt missachtet oder auch nur unachtsam ausparkt. Ereignet sich ein Verkehrsunfall, stehen die Absicherung des Unfallortes sowie die Erstversorgung Verletzter selbstverständlich an erster Stelle. Gleich danach sollte sich jedoch um den Unfallbericht gekümmert werden. DOWNLOAD UNFALLBERICHT

Die Schadennummer nach einem Unfall

Die Schadennummer nach einem Unfall

Eine schnelle Regulierung und eine persönliche Ansprache sind Ihnen als Unfallgeschädigter wichtig. Doch in der Realität sieht es anders aus. Die Bearbeitung des Schadens braucht seine Zeit und anstelle Ihres Namens tritt die Schadennummer in den Fokus. hier erfahren Sie, was es mit der Nummer auf sich hat und warum sie bei Schadenregulierungen so wichtig ist.

Teilschuld | Die Schuldteilung bei Autounfällen

Teilschuld | Die Schuldteilung bei Autounfällen

Werden Sie an der Verursachung eines Unfalls für teilschuldig erklärt, hat das gravierende Auswirkungen auf die Regulierung der Versicherung. Denn auch nur die marginalste Teilschuld führt dazu, dass Sie sich nicht auf eine vollständige Kostenerstattung der gegnerischen Haftpflichtversicherung verlassen können. Die Schuldteilung kann in unterschiedlichen prozentualen Abstufungen erfolgen.

Fiktive Abrechnung | Schadensregulierung Ratgeber 2021

Fiktive Abrechnung | Schadensregulierung Ratgeber 2021

Wenn Sie in einen Unfall verwickelt sind, den Schaden aus verschiedenen Gründen aber nicht reparieren lassen möchten, ist die sogenannte fiktive Abrechnung vielleicht die beste Option für Sie. In diesem Beitrag erfahren Sie, was eine fiktive Abrechnung genau ist, unter welchen Umständen Sie davon profitieren können und ob diese Art der Regulierung überhaupt legal ist.

Wann ist ein Gebrauchtwagen unfallfrei? Fakten zur Unfallfreiheit

Wann ist ein Gebrauchtwagen unfallfrei? Fakten zur Unfallfreiheit

Ihr Traumauto steht zu einem günstigen Preis in einer Kleinanzeige im Internet. Der Eigentümer betont, dass es sich um ein unfallfreies Fahrzeug handelt. Doch irgendetwas kommt Ihnen dabei eigenartig vor, da der Angebotspreis deutlich unter vergleichbaren Kfz anderer Anbieter liegt. Sie wissen: Unfallfreiheit lassen sich Autoverkäufer im Regelfall mit einem überhöhten Preis bezahlen.

Nutzungsausfalltabelle – welche Nutzungsentschädigung nach einem Unfall?

Nutzungsausfalltabelle – welche Nutzungsentschädigung nach einem Unfall?

Sind Sie ohne Eigenverschulden in einen Unfall verwickelt, sind Sie in erster Linie froh, wenn der Crash „nur“ zu einem Blechschaden geführt hat. Doch eine Reparatur kann dennoch schnell eine vierstellige Summe kosten und dazu führen, dass Ihr Ihr Auto längere Zeit nicht nutzen können. Ist die Kostenübernahme für einen Mietwagen sinnvoll oder lohnt es sich eher, wenn der Unfallgegner Ihnen eine Nutzungsentschädigung zahlt?

Versicherungsnummer herausfinden – Zentralruf der Autoversicherer

Versicherungsnummer herausfinden – Zentralruf der Autoversicherer

Sie sind in einen Unfall verwickelt und ehe Sie sich versehen, sucht der Unfallverursacher sein Heil in der Flucht? Oder beharrt er darauf, dass er Ihnen seine Versicherungsnummer nicht nennen muss? Sie haben das Recht und die Möglichkeiten, sich über die Kfz-Versicherungsnummer des Unfallgegners zu informieren. Wie und wo das geht, möchten wir Ihnen in diesem Beitrag erläutern.

Europäischer Unfallbericht – Ratgeber

Europäischer Unfallbericht – Ratgeber

Selbst der erfahrenste Autofahrer kann unverhofft in einen Verkehrsunfall verwickelt werden. Auch wenn man in solch einer Situation erst einmal unter Schock steht, ist es umso wichtiger, den Unfallbericht wahrheitsgetreu und gewissenhaft auszufüllen. Nur so lassen sich spätere Schadensersatzansprüche durchsetzen bzw. abwenden. Ereignet sich der Unfall im europäischen Ausland, kommt der einheitliche Europäische Unfallbericht zur Anwendung.

Nur die wenigsten Autofahrer bleiben lebenslang unfallfrei. Früher oder später gerät erfahrungsgemäß nahezu jeder in einen größeren oder kleineren Verkehrsdelikt. Dies muss nicht einmal zwingend auf eigenes Fehlverhalten zurückzuführen sein. Es genügt, wenn ein anderer Autofahrer die Vorfahrt missachtet oder auch nur unachtsam ausparkt. Ereignet sich ein Verkehrsunfall, stehen die Absicherung des Unfallortes sowie die Erstversorgung Verletzter selbstverständlich an erster Stelle. Gleich danach sollte sich jedoch um den Unfallbericht gekümmert werden. DOWNLOAD UNFALLBERICHT

Die Schadennummer nach einem Unfall

Die Schadennummer nach einem Unfall

Eine schnelle Regulierung und eine persönliche Ansprache sind Ihnen als Unfallgeschädigter wichtig. Doch in der Realität sieht es anders aus. Die Bearbeitung des Schadens braucht seine Zeit und anstelle Ihres Namens tritt die Schadennummer in den Fokus. hier erfahren Sie, was es mit der Nummer auf sich hat und warum sie bei Schadenregulierungen so wichtig ist.

Über 50.000 Kunden erfreuen
sich unserer Expertise als KFZ Gutachter

Aktuelle Bewertungen

Erfahrungen & Bewertungen zu KfzSachverstand.de