0800 570 1700
(gebührenfrei)
Familien Unternehmer

Nach dem Verkehrsunfall: Warnweste ist Pflicht

In unseren Nachbarländern ist es Gang und Gäbe und auch seit dem 01. Juli 2014 ist es in Deutschland gesetzlich vorgeschrieben: Die Warnwestenpflicht. Das bedeutet, dass Fahrzeuge aller Art - und somit Pkw, Lkw, Traktoren und auch Busse - Warnwesten für den Fall der Fälle mitführen müssen. Für Motorradfahrer gilt diese Pflicht in Deutschland derzeit noch nicht. Wozu der Aufwand? Kommt es zu einem Unfall oder einer Panne, so haben Fahrer und Beifahrer diese Westen zu tragen, damit der übrige Verkehr diese Personen besser sehen und entsprechend reagieren kann.

Inhalt dieses Beitrags

Was ist bei Warnwesten zu beachten?

Gemäß dem Paragraphen 53a Abs. 2 Nr. 3 der Straßenverkehrsordnung soll sich in jedem Fahrzeug, welches auf deutschen Straßen unterwegs ist, mindestens eine Warnweste befinden. Westen gibt es nun in unterschiedlichen Formen und Farben – doch die Warnwestenpflicht bezieht sich in erster Linie auf rote, gelbe oder orangene Ausführungen. Diese müssen zudem die Bedingungen der DIN EN 471/2003 + A1:2007 oder der EN ISO 20471/2013 erfüllen.

Und was passiert, wenn die Warnweste nicht vorhanden ist oder vergessen wurde? Müssen im Zuge einer polizeilichen Kontrolle die Ordnungshüter feststellen, dass eine Warnweste nicht mitgeführt wird, so kommt es zu einem Verwarnungsgeld in Höhe von ungefähr 15 Euro.

Hinweis: Das Gesetz liefert zwar Vorgaben über das Mitführen der Warnwesten, jedoch nicht explizit über das Tragen. In diesem Rahmen sind Verkehrsteilnehmer selbstverantwortlich. Kommt es zu einem Unfall oder einer Panne, sollten betroffene Personen die Warnwesten anlegen. Gerade bei Dunkelheit oder schlechten Wetter- sowie Sichtverhältnissen kann die Warnweste vor weiteren Unfällen schützen.

Warnwestenpflicht besteht nicht nur in Deutschland

Für Berufstätige oder Urlauber, die mit dem Auto im Ausland unterwegs sind, dürfte es interessant sein zu wissen, dass auch in anderen Ländern Warnwesten mitführungs- und/oder tragepflichtig sind. In einigen europäischen Ländern ist es auch wichtig, dass nicht nur für den Fahrzeugführer eine Warnweste vorhanden ist, sondern für alle Insassen: auch für Kinder. Zur besseren Übersicht haben wir eine Tabelle erstellt, damit Besucher im Ausland ideal gerüstet sind.

Europäisches Land

Warnwestenpflicht

Bußgeld in Euro

Mitführpflicht oder Tragepflicht bei Unfall/Panne

Belgien

  • Autofahrer und Motorradfahrer

Zwischen 50 Euro und 1.400 Euro

  • Tragepflicht

Bulgarien

  • Motorradfahrer
  • Alle Autoinsassen

25 Euro

  • Tragepflicht für alle Fahrzeuginsassen

Finnland

  • Autofahrer
  • Fußgänger

  • Tragepflicht für alle Verkehrsteilnehmer bei Dunkelheit

Frankreich

  • Autofahrer
  • Fahrradfahrer

90 Euro, wenn keine Warnweste vorhanden ist

  • Mitführpflicht
  • Tragepflicht für alle Autoinsassen

Italien

  • Autofahrer

38 Euro bis 138 Euro

  • Tragepflicht für die Person, die sich außerhalb des Autos befindet

Kroatien

  • Autofahrer
  • Motorradfahrer

Nicht bekannt

  • Mitführpflicht
  • Tragepflicht

Luxemburg

  • Autofahrer
  • Motorradfahrer
  • Fußgänger

49 Euro bis 145 Euro

  • Tragepflicht
  • Tragepflicht für Fußgänger bei Dunkelheit

Montenegro

  • Autofahrer
  • Motorradfahrer

Ab 50 Euro

  • Tragepflicht
  • Warnweste muss griffbereit sein

Norwegen

  • Gilt für alle Fahrzeuge mit norwegischer Zulassung

Nicht bekannt

  • Tragepflicht
  • Weste muss griffbereit sein

Österreich

  • Betrifft alle Autoinsassen

14 Euro bis 2.180 Euro

  • Mitführpflicht
  • Tragepflicht für alle Autoinsassen

Portugal

  • Gilt für alle Fahrzeuge mit portugiesischer Zulassung

60 Euro bis 600 Euro

  • Mitführpflicht
  • Tragepflicht

Rumänien

  • Autofahrer

Ab 20 Euro

  • Mitführpflicht
  • Tragepflicht

Schweden

  • Gilt für alle Fahrzeuge, die gewerblich genutzt werden

Nicht bekannt

  • Tragepflicht

Serbien

  • Autofahrer

Ab 32 Euro

  • Mitführpflicht
  • Tragepflicht

Slowakei

  • Autofahrer
  • Motorradfahrer

50 Euro bis 150 Euro

  • Mitführpflicht
  • Tragepflicht

Slowenien

  • Autofahrer

Ab 40 Euro

  • Tragepflicht

Spanien

  • Autofahrer

Bis zu 90 Euro

  • Tragepflicht

Tschechien

  • Autofahrer

Nicht bekannt

  • Mitführpflicht
  • Tragepflicht

Ungarn

  • Autofahrer
  • Motorradfahrer
  • Fahrradfahrer
  • Fußgänger

Bis zu 120 Euro

  • Tragepflicht
  • Tragepflicht für Fahrradfahrer und Fußgänger bei Dunkelheit

Warum sind Warnwesten so wichtig?

Dank ihrer speziellen Farbe ist die Warnweste in der Dunkelheit oder bei schlechten Sichtverhältnissen gut zu erkennen. Für noch bessere Sichtbarkeit enthält jede Warnweste, die den oben genannten DIN-Normen entspricht, einen umfassenden Reflexstreifen an Front- sowie Rückseite, der mindestens 5 Zentimeter breit ist. Das fluoreszierende Material lässt sich von jedem Verkehrsteilnehmer klar von der umliegenden Umgebung unterscheiden. Somit lassen sich Personenschäden durch vorbeifahrende Autos deutlich reduzieren.

Wie ist die Warnweste am besten aufzubewahren?

In den meisten Fahrzeugen findet sich die Warnweste im Kofferraum, unter den vorderen Autositzen oder im Handschuhfach an. Im Grunde gibt es keine Vorschrift, die besagt, wo die Warnwesten zu lagern sind. Wichtig ist, dass die Westen schnell griffbereit liegen und im Ernstfall zügig zum Einsatz kommen können.

KfzSachverstand – Ihr zuverlässiger Partner

Gerne helfen wir Ihnen als unanbhängiger Schadenregulierer dabei, Ihre Ansprüche zu prüfen. Rufen Sie dafür ganz einfach kostenfrei unsere Schadenexperten an: 0800/5701700

Möglicherweise interessiert Sie:

Fahren auf der Rennstrecke

Fahren auf der Rennstrecke

So richtig schnell fahren ist auf öffentlichen Straßen heute kaum noch möglich. Dennoch juckt es so manchen, auch einmal mit einem Privatwagen auf der Rennstrecke ein paar Runden zu drehen. Diese Rennrunden mit Spaßfaktor sind aber keine Schonfahrten für das eigene Auto, darüber sollte sich jeder im Klaren sein.

Was ist zu beachten beim Linksverkehr

Was ist zu beachten beim Linksverkehr

Nicht wenige Autofahrer sind der Ansicht, dass das Fahren auf der linken Seite eigentlich nur in Großbritannien ein Thema ist – aber die haben ja schon immer Extrawürste gebraten. Gut, manche haben schon davon gehört, dass auch in Australien links gefahren werden soll. Das interessiert dann aber nicht mehr wirklich, Australien ist weit weg, kommt man sowieso nie hin.

Länder ohne Geschwindigkeitsbegrenzung

Länder ohne Geschwindigkeitsbegrenzung

IIn Deutschland wird seit Langem über eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf Autobahnen diskutiert. Seit Jahren stehen sich zwei Gruppen unversöhnlich gegenüber und behaupten, ihre Ansicht sei die einzig wahre. Umweltexperten und -verbände verlangen ebenso beharrlich die Einführung eines Tempolimits, wie die Autolobby das ablehnt. Bisher siegen die Autofreunde mit schöner Regelmäßigkeit.

Die sichersten Autos

Die sichersten Autos

Es war von vornherein klar, dass die Frage, welches Fahrzeug das sicherste ist, nicht einfach zu beantworten sein dürfte. Es geht schon los mit der Frage, was genau unter dem Begriff sicher zu verstehen ist. Um welche Kriterien geht es dabei? Um die Widerstandswerte von Crashtests, die sicherlich elementar sein können, wenn es um das Überleben im Fahrzeug geht? Welche Rolle spielt auf der anderen Seite die Farbe? Werden Autos bestimmter Farben seltener in Unfälle verwickelt als andere?

Tipps für Motorradfahrer im Sommer

Tipps für Motorradfahrer im Sommer

Es dürfte allgemein bekannt sein, dass Motorradfahren nicht nur schwieriger, sondern auch gefährlicher ist als Autofahren, aber auch reizvoller und packender. So interessant und spannend es auch sein mag, entscheidend ist, dass man immer wieder gesund zur heimischen Garage zurückkehrt.

Verhalten als Helfer beim Unfall… Was ist zu beachten?

Verhalten als Helfer beim Unfall… Was ist zu beachten?

Der größte Teil der Autofahrer kann sich längst nicht mehr erinnern, wann er oder sie am letzten Erste-Hilfe-Kursus teilgenommen hat, so lange ist das schon her. Die überwiegende Anzahl aller Verkehrsteilnehmer ist deshalb bei der Soforthilfe am Unfallort höchst unsicher. Dabei sind die ersten Maßnahmen oft lebensrettend und keineswegs besonders schwer.

Unfall ohne Führerschein – welche Konsequenzen drohen?

Unfall ohne Führerschein – welche Konsequenzen drohen?

Das Bewegen eines Autos ist verständlicherweise nur mit einem Führerschein erlaubt. Doch vor allem einige Jugendliche testen ihre Grenzen gern einmal aus und fahren ohne Fahrerlaubnis, beispielsweise wenn sie diese aufgrund erhöhter Geschwindigkeit abgeben mussten. Doch davon wird dringend abgeraten, denn dies kann gravierende Folgen haben, vor allem wenn ein Unfall verursacht wird und weitere Delikte wie Fahrerflucht hinzukommen. Nachfolgend erfahren Sie, mit welchen Strafen Sie laut Verkehrsrecht in diesem Fall rechnen müssen.

Wirtschaftlicher Totalschaden – Wann Sie das Auto noch reparieren dürfen

Wirtschaftlicher Totalschaden – Wann Sie das Auto noch reparieren dürfen

Ein Unfall mit dem Kraftfahrzeug ist immer ein Ärgernis, der nicht selten mit Verletzungen und finanziellen Verlusten einher geht. Grundsätzlich übernehmen Versicherungen die Kosten, die dem Geschädigten bei einem Kfz Unfall entstehen. Doch nicht selten kommt es zu Streitigkeiten. Diese können den Wert des Wagens oder die Reparatur betreffen. Besitzer älterer Fahrzeuge haben häufig das Pech, dass eine Reparatur den Wert des Wagens übersteigen würde. Bei einem solchen wirtschaftlichen Totalschaden müssen Versicherungen die Reparatur nicht zahlen. Nicht selten bleibt der Fahrzeugbesitzer auf den Kosten sitzen.

HUK-Coburg Unfall melden: Schadensmeldung leicht gemacht

HUK-Coburg Unfall melden: Schadensmeldung leicht gemacht

Jeder Unfall im Straßenverkehr ist ein Ärgernis. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie den Unfall verursacht haben oder ob Sie Geschädigter sind. Die Regulierung der Schäden übernimmt die Versicherung. Um die Ansprüche geltend zu machen, müssen Sie eine Schadensmeldung abgeben. Sehr einfach ist es, wenn Sie der HUK-Coburg einen Unfall melden. Dies können Sie telefonisch oder über die Online-Plattform des Versicherers erledigen.

Kfz Schadensmeldung: Richtiges Handeln nach einem Verkehrsunfall

Kfz Schadensmeldung: Richtiges Handeln nach einem Verkehrsunfall

Wie setzt man nach einem Unfall einen Notruf ab und was gibt es bei der Schadensmeldung Kfz zu beachten? Ist die Schadensregulierung durch den Schadenschnelldienst einer Versicherung ratsam, oder sollte man einen unabhängigen Unfallservice beauftragen? Nach dem Unfall ist die Aufregung groß und ein besonnenes Handeln gefordert. Sind Sie der Unfallverursacher oder -opfer, so sichern wir Ihre Ansprüche nach einem Verkehrsunfall mit einem Gutachten ab. Als unabhängige Kfz-Gutachter erstellen wir Ihnen das Schadensgutachten und übernehmen die gesamte Abwicklung Ihres Unfallschadens – in Ihrem Sinne. Lesen Sie, worauf Sie bei einem Unfall achten müssen und warum die richtige Schadenmeldung so wichtig ist.

Das Deutsche Büro Grüne Karte: Regelung von Schäden durch ausländische Fahrzeuge

Das Deutsche Büro Grüne Karte: Regelung von Schäden durch ausländische Fahrzeuge

Nach einem Verkehrsunfall haben Sie als Geschädigter Anspruch auf Schadensregulierung durch die Haftpflicht Ihres Unfallgegners. Damit dies auch klappt, wenn es sich bei dem Unfallverursacher um einen ausländischen Fahrer handelt, gibt es das deutsche Büro Grüne Karte (dbgk). Es besorgt die Daten der zuständigen Haftpflichtgesellschaft aus dem Ausland oder tritt selbst in deren Pflichten und Rechte ein, so dass Sie als Unfallgeschädigter nach Ihrem Verkehrsunfall zu Ihrem Recht kommen.

Die Schwacke-Liste

Die Schwacke-Liste

Professionell und stilsicher: Autobewertung mit der Schwacke Liste. Wer sein Fahrzeug verkaufen oder nach einem Unfall seine korrekten Schadenersatzansprüche geltend machen möchte, muss den Fahrzeugwert akkurat ermitteln. Hier hilft die Schwacke Liste, die von allen seriösen Versicherungsunternehmen und Kfz-Ankäufern zugrunde gelegt wird. Auch als Privatperson kann man sich einen Einblick in den reellen Fahrzeugwert verschaffen und die Autobewertung in wenigen Schritten mit Schwacke vornehmen.

Über 50.000 Kunden erfreuen
sich unserer Expertise als KFZ Gutachter

Aktuelle Bewertungen

Erfahrungen & Bewertungen zu KfzSachverstand.de